Herzlich willkommen DC_01

    Hallo in die Runde

    wie das Leben so spielt, ich habe mir einen sehr hübschen Afrika-Virus eingefangen. Läuft alles in Deutschland ab, in sofern erst mal alles easy. Außerdem hab in genug Thailand Erfahrung um nicht in die offensichen Fallen hinein zu stolpern.

    Was ich vor allem suche: Hintergrund-Infos zur Kultur in Kenia. Das hat mir in Thailand sehr geholfen. Zu Kenia finde ich die üblichen Geschichten, was mir aber fehlt ist das Warum dahinter und wie man es hätte richtig machen sollen (vgl zum thailändischen „Ja, tolle Idee. Machen wir. Aber erst im nächsten Leben, nicht heute“).

    Ich würde mich sehr über Links auf entsprechende Seiten oder Buchempfehlungen zum Thema freuen.

    liebe Grüße
    DC

    254michael schrieb:

    "Hintergrund-Infos zur Kultur in Kenia" - da liegt das Problem: es gibt so viel verschiedene Kultur in Kenia.
    Und teilweise sind die kulturellen Unterschiede sehr groß ^^ . Welche Richtung/Gegend iost denn der Ursprung Deines Virus?
    Das ist ganz wichtig (vgl. Thailand-Issan/Norden/Süden)?!
    Viel Spass und Glück!


    Hmmm, die Familie ist nicht so sehr das Problem. Eltern schon kennen gelernt, gebildete Leute, alles gut.

    Mir geht es darum, nicht als Tourist / Geldquelle wahrgenommen zu werden, wenn ich dort hin komme. Wenn man die Situationen, in die man kommt, wie ein Local versteht und nicht wie ein Fremder reagiert, kommt man schneller (und billiger) voran. Ein Beispiel: "Ah, das ist ein XYZ, die verhalten sich so - und das ist ein ABC, die verhalten sich anders..."

    Das Einschätzen der Situation und die passende eigene Reaktion sind der Schlüssel. In Thailand sind die Mechanismen Sanuk und Face Keeping - beides dürfte in Kenia aber nicht funktionieren weil anscheinend vor allem der finanzielle und soziale Druck zu groß sind - bitte korrigiere mich, falls es nicht so ist - ich kenne das Land viel zu wenig.

    Etwas OT: hier weiter diskutieren oder einen eigenen Thread "Richtiges Verhalten in Kenia" aufmachen ?