Was ist ein Mzungu

    Was ist ein Mzungu

    Was ist ein Mzungu 37
    1.  
      Ein Auto (0) 0%
    2.  
      Eine Frucht (1) 3%
    3.  
      Ein Mann (1) 3%
    4.  
      Eine Frau (1) 3%
    5.  
      Weißer/Europäer (27) 73%
    6.  
      Schwarzer/Europäer (2) 5%
    7.  
      Ein Spiel (5) 14%
    8.  
      Eine Sprache (0) 0%
    Was ist ein Mzungu
    [table=750][tr][td=300]Language[/td]
    [td=150]singular[/td]
    [td=150]plural[/td]
    [td=150]possessive[/td][/tr]
    [tr][/tr]
    [tr][td=300]Swahili in East Africa:[/td]
    [td=150]Mzungu[/td]
    [td=150]wazungu[/td]
    [td=150]kizungu[/td][/tr]
    [tr][td=300]Luganda in Uganda:[/td]
    [td=150]Muzungu[/td]
    [td=150]Bazungu[/td]
    [td=150]Kizungu[/td][/tr]
    [tr][td=300]Chichewa in Malawi:[/td]
    [td=150]Muzungu[/td]
    [td=150]Azungu[/td]
    [td=150]Cizungu[/td][/tr]
    [tr][td=300]Chinyanja in Zambia:[/td]
    [td=150]Muzungu[/td]
    [td=150]Bazungu[/td]
    [td=150]Chizungu[/td][/tr]
    [tr][td=300]Kinyarwanda in Rwanda / Kirundi in Burundi[/td]
    [td=150]Muzungu[/td]
    [td=150]Abazungu[/td]
    [td=150]kizungu[/td][/tr]
    [tr][td=300]Bemba in Zambia+Democratic Republic Congo[/td]
    [td=150]Musungu[/td]
    [td=150]basungu[/td]
    [td=150]chisungu[/td][/tr]
    [tr][td=300]Sena in Mozambique[/td]
    [td=150]Muzungu[/td]
    [td=150]basungu[/td]
    [td=150]azungu[/td][/tr]
    [tr][/tr][tr][/tr][tr][/tr][tr][/tr]
    [tr][td=300]South Africa[/td]
    [td=150]M'lungu[/td]
    [td=150][/td]
    [td=150][/td][/tr]
    [tr][td=300]Zimbabwe[/td]
    [td=150]Mukiwa[/td]
    [td=150][/td]
    [td=150][/td][/tr]
    [tr][td=300]Tonga people in Zambia[/td]
    [td=150]Mukuwa[/td]
    [td=150][/td]
    [td=150][/td][/tr]
    [tr][/tr][tr][/tr][tr][/tr][tr][/tr][tr][/tr]
    [tr][td=300]Weitere Aussprachen:[/td]
    [td=150]wa mzungu[/td]
    [td=150]wa wazungu[/td]
    [td=150][/td][/tr][/table]

    Re: Was ist ein Mzungu

    Besser als ein Bancomat! Anstelle eines PINs muss nur eine frei erfundene Geschichte "eingegeben" werden. Schon fliesst das Geld (das in Europa auf den Bäumen wächst) per Western Union... So stellen sich das jedenfalls viele vor.

    Re: Was ist ein Mzungu

    Böse Zungen behaupten das ein Mzungu ein "Straßenreiniger" ist und ein Zwitter zwischen Idiot und Arschloch.
    Im Anfangsstadium Idiot und im Endstadium Arschloch.
    -
    Mzungu findet Partner auf Straße und nimmt sie/ihn mit nach Hause.
    Und schon startet Status "Idiot" weil alles bezahlt wird und die Scheine fließen ... das Leben der schwarzen Partner wird endlich besser und "luxuriös", sie müssen keinen Hunger mehr haben und sind satt, Restaurants, Bars, Discos, schaffen sich ein "geheimes Poketmoney" an und der geheime schwarze Partner ist ebenfalls glücklich ...
    Schon staret das Programm "Selbstverständlich und Gewohnheitsrecht, Betrug und Diebstahl" bei den lieben schwarzen Partnern.

    Wird das dann von dem/der Mzungu entdeckt und das Blut fließt wieder zurück von der Gürtellinie in Richtung Hirn werden die Zahlungen aprupt eingestellt. Das löst dann wiederum das Missfallen der schwarzen Familie, Freunde und letztlich Partner aus wodurch dann der Mzungu seinen Status "Idiot" verliert und in "Arschloch" ändert wird. Und der schwarze Freund oder Freundin geht wieder zurück auf die Strasse, und da ja vollkommen schuldlos wird gezetert und gemeckert und der Status "Arschloch" seine Berechtigung findet.

    Re: Was ist ein Mzungu

    Genau "Diego".
    Nur das der Dumme Mzungu es dann meist immer noch nicht wirklich geschnallt hat, und sich noch am selben Tag ins nächste "Abenteuer" stürzt. Wir lieben nicht nur Schokolade. WIr lieben es, weil wir ja so ein gutes Herz haben, auch uns intensiv um arme Menschen zu kümmern ;)
    Wer etwas will, sucht einen Weg.
    Wer etwas nicht will, sucht nach Erklärungen.

    Schon gewußt??

    Vielleicht hat ja der eine oder andere gerade die Reportage in RTL über den Tembo-Boss gesehen.. :D :?:

    >Er< hat doch im Laufe seiner 20 Jahre schon soooooo viele (glücklich) heiraten sehen. Na ja, das danach bekommt er ja auch nicht mehr mit :lol: .

    Und die ach so arme Betty... (natürlich die Unschuld persönlich...!!): es sind doch alles ach so böse :shock: Männer dort..: die Heirat versprechen; und dann nix mehr von sich hören lassen. (Aber selber sogleich den nächsten am Arm :twisted: ).

    Leider wurde einer der besten Kellner dort auch gezeigt. :cry:
    Am Anfang widersteht die Frau den Annäherungsversuchen des Mannes, am Ende blockiert sie seinen Rückzug. Autor unbekannt.

    Re: RTL. die 2.

    "PIT10405" wrote:

    Vielleicht hat ja der eine oder andere gerade die Reportage in RTL über den Tembo-Boss gesehen.. :D :?:


    Heute Abend kam eine weitere Episode (vermutlich vom selben Team!?), wo eine Berlinerin, vor dem Il Covo, vermutlich im Kahama residierend die ach so bösen Beachboys verurteilte. JAA!! sie sind lästig... :roll: :mrgreen:

    Es hat doch aber eigentlich jeder gelernt irgendwie damit umzugehen /oder nicht??? :?: OK, für Newbies ist das nach wie vor ein riesen Problem!! Hach, manchmal ist es auch wieder gut dort bekannt zu sein.. :cool: -und die paar Neulinge, die sich an einen ran wagen... =sind schnell vergrault :mrgreen: :lol: .
    Am Anfang widersteht die Frau den Annäherungsversuchen des Mannes, am Ende blockiert sie seinen Rückzug. Autor unbekannt.

    Re: Was ist ein Mzungu

    so ähnlich, oder ? :mrgreen:
    Images
    • money-love.jpg

      17.77 kB, 235×320, viewed 8 times
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Re: Was ist ein Mzungu

    Ich denke mal das die Afrikaner dieses Wort Muzungo genauso benutzen wie wir das Wort Neger. Es hat auf jeden Fall etwas negatives! Doofi, Ausländer, eingebildeter Reicher, keine Ahnung oder respektlos gegen über Afrika und den Tratoitionen da und dann noch farblos, das alles zusammen dürfte mit Muzungo richtig übersetzt sein.

    Übrigens, meine Schwägerin in Späh bat mich darum dieses Wort zu vermeiden!