Trauer in Kenya

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Trauer in Kenya

    vor einer Woche gab es ein Angriff auf ein Camp der kenyanischen Armee in Somalia im Stil des Islamischen Staates

    Die kenyanischen Soldaten waren erst zwei Tage zuvor dort eingetroffen.

    Die Islamisten sind am frühen Morgen mit 3 VBEDs (sprengstoffbeladene LKWs) ins Camp gerast, welche dann explodierten.
    Es werden an die 100 gefallene kenyanische Soldaten befürchtet. Eine Rettungsaktion wurde durch Minenfelder erschwert.

    Es ist sehr traurig. Bilder die die Islamisten veröffentlichten zeigen sehr viele gepanzerte Fahrzeuge der kenyanischen Armee, Radpanzer, Truppentransporter.
    Genau diese Fahrzeuge waren immer zu sehen wenn das kenyanische Fernsehen über die Operation Lind Nchi (Schütze das Land) berichtetet

    Auch wenn sie jetzt Erfolge gegen Isis in der Levante / Syrien / Irak vermelden - ISIS ist mehr eine Idee ein Franchise Unternehmen. Der ist nicht so einfach beizukommen, solange sich viele Europäer und auch Amerikaner selbst etwas vormachen und den Blick auf die Realitäten meiden.

    video Operation Linda Nchi , als alle noch frohen Mutes waren
    https://www.youtube.com/watch?v=FEYY4AUjK6E

    R.I.P kenyan soldiers , mein Beileid für die Familien
    Images
    • Screenshot - 21.01.2016 - 08:16:55.png

      338.54 kB, 884×624, viewed 3 times
    • as1.png

      239.8 kB, 649×489, viewed 3 times
    • as2.jpg

      117.33 kB, 643×487, viewed 3 times
    • as3.jpg

      115.55 kB, 648×495, viewed 3 times