Uganda: Verschärfte Verfolgung von Schwulen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Uganda: Verschärfte Verfolgung von Schwulen

    Die Schweizer Tageszeitung "Tages-Anzeiger" hat einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema veröffentlicht:
    tagesanzeiger.ch/ausland/Homos…liche-Haft/story/16895602

    Im deutschen "Tagesspiegel"
    tagesspiegel.de/politik/afrika…en-fuerchten/8423732.html

    ist zu lesen, dass in 38 von 54 afrikanischen Staaten Homosexualität unter Strafe steht. Die reicht von Auspeitschen bis zu lebenslanger Haft.

    Das dunkelste Mittelalter lässt grüssen. Afrika heisst nicht vergebens "der Schwarze Kontinent".

    N.

    Re: Uganda: Verschärfte Verfolgung von Schwulen

    Homosexualität war auch bis vor nicht all zu langer Zeit auch hier strafbar...
    Die katholischen Länder in Südamerika etc. dürften da auch nicht positiver sein...viele Traditionen in Afrika etc. wie auch das Beschneiden von Frauen trifft hier auf Ablehnung.. zu Recht...
    Das Problem ist hier wie in vielen anderen Bereichen auch die Aufklärung...Das Buch "Die Wüstenblume" zeigt sehr gut die Hintergründe ... seit es in vielen Bereichen darüber Aufklärung gegeben hat.. sind dort keine Mädchen mehr beschnitten worden...und keine/r hat es vermisst...
    Da es klare UN-Gesetze gibt, die von diesen Staaten auch unterschrieben worden sind, wird es nicht allzu lange dauern, dass sie wieder aufgehoben werden...zumindest offiziell...
    Die Menschen auf der Strasse zum Umdenken zu bringen, wir länger dauern...
    Das ist hier leider auch nicht anders...die Gesetzesparagraphen sind gestrichen...die Allgemeine Ablehnung bleibt...