Ich will eine Kenianerin heiraten

    Ich will eine Kenianerin heiraten

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe eine ganz einfache Frage, denn es wird ernst ;)

    Was muss ich tun/haben um meine kenianische Freundin nach 2 Jahren Beziehung (davon 1 Jahr im gemeinsamen Haus) zu heiraten?

    Sie ist Kenianerin, 27 Jahre jung, seit 7,5 Jahren in Deutschland (erst Au Pair, jetzt Studium)
    Ich bin Deutscher, 31 Jahre jung (Vollzeitangestellter)

    Lieben Dank für alle Eure Informationen!

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Hi Baron,

    erst mal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Schau Dich doch erst mal um im Forum, sammele mal Eindrücke.
    Und dann ein "Gut Gemeinter Afrikanischer Rat":
    Is the deal so nice - think twice ... !

    Du kannst niemals so schlecht denken wie es kommen kann.
    Auch nach 7 Jahren (hat einen Grund warum ich schreibe 7) wirst Du nicht wissen wo Du dran bist.

    Trotzdem VIEL GLÜCK !

    Riverroad
    Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen - aber Feindschaften muss man sich richtig hart erarbeiten !

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    @Baron

    Hat es einen zwingenden Grund zu heiraten? (z.B. Aufenthaltsgenehmigung läuft demnächst ab).
    Wenn keine Notwendigkeit besteht zu heiraten, würde ich es vorläufig lassen und warten, ob sie sich beruflich
    integriert und selbständig für sich sorgen kann. Ein abgeschlossenes Studium sollte gute Grundlage dazu bilden.
    Eigentlich generell wichtig in einer Beziehung, wenn man "nur" Normalbezüge kassiert, da sollten beide Partner leistungsfähig sein, unabhängig von der Nationalität.

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Das wird nicht einfach. Auch ich bin nach einer 6 jährigen Beziehung am selben Thema. Natürlich kenne ich die hier vorherrschende Haltung der einseitigen Zweckehe. Aber ist es in Deutschland nicht anders?

    Was ich dir als Tip schon geben kann ist die Ablegung des Sprachentests ( ohne den geht gar nichts wenn ihr nach Deutschland wollt). Näheres findest du auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Dann braucht ihr viel Zeit. Ansprechpartner für dich hier ist das Standesamt oder Bürgerbüro. Hier erhälst du alle Auskünfte ( Danach frägst du dich, ob du dir einen Baseballschläger kaufst oder dich gleich aufhängst ). Du brauchst also ein Ehefähigkeitszeugnis. Dazu brauchst du zunächst auch das deiner Zukünftigen. Wenn du dieses in der Hand hast, ab zum Standesamt. Die schicken die Unterlagen zum Prüfen nach Nairobi zum Deutschen Konsulat. Nach 6! Monaten Bearbeitungszeit kann die Urkunde hier sein. Selber dort hinbringen ist nicht. Die Anfrage muss von einer deutschen Behörde kommen. Mit dieser Urkunde kannst du dann in Kenia heiraten, wenn deine Liebe nicht mittlerweile verstorben ist.

    Du willst in Deutschland heiraten! Sprachentest..Termin bei der Deutschen Botschaft in Nairobi..Visaantrag zum Heiraten in Deutschland ausfüllen und abwarten, was sich die dort einfallen lassen.

    Von einer Bekannten erhielt ich einen Tip, den ich vielleicht ausprobiere. Buche eine Kreuzfahrt, vielleicht nach Sansibar. Auch ein Kapitän darf eine Trauung vollziehen....(gültig)...

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Bei der Trauung auf hoher See gilt das Landesrecht des Staates unter dessen Flagge das Schiff fährt . Schiffsführer auf deutschen Schiffen dürfen keine Trauung vornehmen . Ausser ein Standesbeamte kommt mit .
    Der Kapitän muss auch Standesbeamter sein , also die Berechtigung haben eine Trauung vorzunehmen .
    TUI bietet solche Trauungen an , sie erfolgt nach maltesischem Recht und ist in Deutschland rechtsgültig .

    Wenns unbedingt auf See sein soll , vielleicht tuts der Chiemsee oder Starnbergersee auch . Ist wesentlich billiger als eine Kreuzfahrt . Und ich denke auch hier geht es nicht ohne Papierkram :) und Anmeldung .

    Falls du nur wegen der Aufenthaltsbewilligung heiraten solltest , die sie anscheinend braucht , kannst du die ausrechnen wie lange deine Ehe hält .
    Viel Glück und Spass LG chui
    Immer locker vom Hocker .

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Drum pruefe wer sich ewig bindet,
    gutgemeinter Rat, speziell in Verbindung mit Afrikanern beiderlei Geschlechts !
    Nach dem Honeymoon folgt meistens das Alltagsleben und die grosse Liebe beginnt zu broeckeln.
    Die Partner sind halt zu verschieden, in jeder Weise.
    Aber was solls, jeder geht mit seiner Haut auf den Mark...............!

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Nach den Angaben koennte es funktionieren, ist kein Import. Nach 7,5 Jahren und bereits einem Jahr gemeinsamen Haushalt. Es gibt da ja auch keine Sicherheit bei Deutsch-Deutscher Ehe.
    Natuerlich sind die meisten hier gebrannte Kinder oder kennen viele andere Beziehungen, die gescheitert sind.
    Deshalb verstehe ich auch die negative Reaktion.

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Hallo Baron,
    ich weiss: du willst nicht wissen, ob du heiraten sollst, sondern, wie das abläuft.
    Und natürlich wirst du nicht auf all die Miesepeter hören, die dir von einer Heirat abraten.
    Ich gehöre auch dazu. Erstens habe ich "trotzdem" geheiratet und zweitens bin ich, wie zu
    erwarten war, auf die Schnauze gesegelt. Deine Dulcinea kann noch so "gut" sein - sie ist
    und bleibt eine Afrikanerin. Was das heisst, steht in diesem Forum über Dutzende von
    Seiten. Aber ich bin überzeugt davon: die deine ist anders...
    Nur ein Ratschlag: Gütertrennung vereinbaren (mit Hilfe eines Anwalts - sonst ist sie
    ungültig). Und: In Kenia gibts sowas nicht, wird also auch nicht anerkannt. Solltest du
    in Kenia jemals Reichtümer ansammeln und dich irgendwann scheiden lassen, bekommt
    deine einstmals "bessere Hälfte" 50% deines Eigentums. Und wenn du Pech hast, wird
    deine Aufenthaltsgenehmigung nicht verlängert und deine 50% bleiben in Kenia!
    Viel Spass und Erfolg und Gruss.




    "Baron" wrote:

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe eine ganz einfache Frage, denn es wird ernst ;)

    Was muss ich tun/haben um meine kenianische Freundin nach 2 Jahren Beziehung (davon 1 Jahr im gemeinsamen Haus) zu heiraten?

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Ich bin seit ewigen Zeiten mit meiner Frau zusammen, wir haben eine 5jährige Tochter und sind seit dem 7.10.2013 verheiratet....
    Da bei Euch der Altersunterschied nicht so groß ist, kann die Ehe natürlich klappen.
    Die "Miesepeter" hier sind ja alte Säcke mit jungen Miezen aus Touristenhochburgen.
    Diese Miezen verstehen ihr Geschäft und die Säcke merken nicht, das sie Sugardaddies sind.....
    Wenn Du Pech hast, wird die deutsche Botschaft beauftragt, die Ehefähigkeit Deiner Frau zu überprüfen, ist wohl langwierig und teuer. Ehefähigkeitszeugnis über die Botschaft ist Pflicht (max. 6 Monate gültig). Geburtsurkunden und der usual stuff halt.

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    @Henning123

    Da Du mich ja wohl auch als alten Sack bezeichnest musst Du ja noch im jugendlichen Alter sein, bist also sehr mutig in Deinem Teenageralter schon Kinder zu zeugen aber Hochachtung dass Du wenigstens Verantwortung übernimmst und die Mutter geheiratet hast. Es hat wohl deswegen so lange gedauert bist Du volljährig warst, kann ich auch verstehen.

    Dass Du allerdings meine Frau als Mieze bezeichnest, das entschuldige ich mal mit Deinem noch jugendlichen Alter und der noch fehlenden Weisheit. Aber kränken tuts meine Frau schon.

    Da Du Dich ja in meiner Geburtsurkunde und der meiner Frau sehr gut auskennst, wirst Du wohl auch wissen dass ich mittlerweile zwei schöne Häuser in Afrika besitze, eins In Mombasa und eins in Arusha. Unser Geschäfte laufen auch ausgezeichnet wie auch das ganze Drumherum. Meine Kinder gehen beide mit Erfolg auf die Braeburn Schule, kannst Dich ja mal erkundigen was das kostet ...

    Naja, wenn denn dann Deine Frau aus der Schule raus ist, ich denke das müßte ja zeitlich hinkommen nach Deinem Hinweis, Du dann auch zum alten Sack geworden bist, können wir ja mal vergleichen.

    Viel Erfolg bis dahin !

    Gruß Riverroad
    Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen - aber Feindschaften muss man sich richtig hart erarbeiten !

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Alt zu werden ist kein Privileg , dass wird jeder . Auch sie Mister Henning123 , falls 123 ihr Alter sein sollte , entschuldige ich mich selbstverständlich für meine Annahme , dass sie erst alt werden .
    LG chui
    Immer locker vom Hocker .

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    @henning123

    Ich lach mich schlapp, du bist 48 Jahre alt ... du "Alter Sack". Du bist ja älter als ich und du reißt so die Klappe auf. :lol: :lol: :lol:

    Und um in deinem Jargon weiterzuschreiben, da du ja schon meine Frau eine Mieze nennst und du auch noch die Frauen anderer Kollegen hier im Forum lächerlich machst, du hast ja dagengen eine Mumie und kein Wunder dass sie dir nicht wegläuft ... :lol: :lol:

    Mein Sohn würde sagen: "Reste ficken" ..... Ich würde das aber nie sagen ..... :D

    Ich bin mir nicht sicher ob du hier mit deiner Überheblichkeit Freunde finden wirst. Aber eins ist sicher: In Kenya bist du ein gefundenes Fressen und dort musst du dich erst mal behaupten - aber nicht mit großer Klappe und dummen Sprüchen sondern mit Taten. So welche wie du sind schon viele in Kenya aufgetaucht und sind anschließend bei so einem, wie du es nennst, "alten Sack" wie Kamau gelandet und haben bei ihm um Hilfe gebettelt.

    Und noch einen kostenlosen Rat bekommst du von mir, der gilt für Europa genauso wie in Africa:
    Respekt gegenüber älteren Menschen ob schwarz oder weiß ist eine Sache des Charakters

    Mein Vater hat schon gesagt:
    Klugscheißer die hundert Fragen haben aber alles besser wissen sind einfach nur Dummschwätzer.
    Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen - aber Feindschaften muss man sich richtig hart erarbeiten !

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Henning@
    Du schreibst aber nirgendwo ob Deine Frau schwarz oder weiss ist. Schlussendlich geht es hier um eine Beziehung einer Kenyanerin und einem Mzungu. Hoffe fuer Dich dass Du nie ein alter Sack wirst! Vergiss nicht wir waren alle auch mal 48 und waren schneller 60 als wir uns vorgestellt haben.

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Schade, da hat sich jemand im Ton vergriffen.
    Die Antwort koennte auch sein, dass sich ein junger Schnoesel seiner Ausdrucksweise nicht bewusst war.
    Aber wir *alten Saecke* koennen grosszuegig darueber hinwegsehen, unser *Fell* ist immer noch intakt.
    Ganz nach der Devise, Old is Gold !
    Hakuna matata............

    Ich will eine Kenianerin heiraten-na denn: viel Spass

    "Henning123" wrote:

    Sie ist Kamba.


    Eigentlich wollte ich einen Kommentar auf Hennings postings loswerden.
    Ich habs lange versucht - aber ich schaffs ums Verrecken nicht,
    auf das Niveau eines geistigen Tieffliegers hinunter zu steigen.
    Sorry, ich gebs auf.
    N.

    Re: Ich will eine Kenianerin heiraten

    Allen Warnungen zum Trotz...
    Ich habe jetzt meine Kenianerin geheiratet. Nachdem ich zuerst in Kilifi war (dort sollte es leichter gehen), bin ich dann doch nach Mombasa in das Social Security Building, 9 th Floor ( zu Deutsch; das Standesamt in Mombasa ). Das ist zu Fuß oder mit dem Tuctuc von der "Posta" erreichbar. Ich schilderte mein Anliegen und die Dringlichkeit. Die Antwort..wann wollen sie heiraten. Ab nächster Woche sind Termine frei. Das leidige Ehefähigkeitszeugnis wurde durch eine Eidesstattliche Erklärung ersetzt. Gesamtkosten: 6500 Khs.. Auf eine Übersetzung des Scheidungsurteils meiner ersten Ehe wurde verzichtet. Ich hatte noch eine Aufenthaltsmitteilung meiner Stadt dabei, die ich in Kopie noch selbst übersetzte. Graues Formular...gelbes Formular...keine Probleme.
    10 000 Khs gingen für eine schnellere Bearbeitung der Paßumschreibung und Registratur in Nairobi drauf. Dauerte dann aber doch länger. Auf diese Gebühren kann notfalls verzichtet werden.

    Taxi für das Ehepaar und die Trauzeugen (Ausweise sind wichtig): 3000 Khs Mtwapa-Mombasa.

    Obligatorische freundliche Anfragen an meine jetzige Frau nach Geldspenden nach der Hochzeit wurden von meiner Frau mit den Worten: Ich bin arm..und mein Mann nach der Hochzeit auch.. abgewiesen. Ggf wurde ein Eintrag in eine Warteliste.. sind sind Nr. 241 avisiert.

    Jetzt steht nur noch der leidige Deutschkurs an....