African Safari Club

    Re: African Safari Club

    Na, das finde ich doch ein wenig verreinfacht. Ich bin kein Freund von verschwörungs Theorien. Ich glaube es giebt genau wie hier mehrer konkurierende Mächte. Ich glaube nicht, das weder Odinga noch Kibaki sich so einfach die Macht streitig machen lassen. Ausserdem ist Nairobie zu mächtig als das es sich einfach von einer moslemischen küsten Province unterpflügen ließe! Des weiteren wird eine Revolution so schnell nicht kommen. Auch hier in Europa ist der Reichtum schon ewig gleich verteilt und keiner muckt auf! Wirst sehen, den Raubritter Freund Guttenberg werden wir in einem oder fünf Jahren wieder ertragen dürfen!!! Drister geht`s nimmer!

    Re: African Safari Club

    Hi,

    ja, schauen wir mal... ;)

    Ägypten/Kairo war auch sehr mächtig, speziell wegen dem Suez-Kanal, politisch und Torismus, wie auch Libyen "politisch"(Gas/Oel), aber nun ist ja alles wieder gut in Ägypten, eine supie Demokratie ist dort eingetroffen, laut so manchem westlichen Politiker :lol:
    Nennt sich übrigens Moslem-Bruderchaft :idea:
    Aber wir reden ja in diesem Tread hier über African Safari Club, wir sollten nicht zu weit abweichen.
    Aber wenn interessant, können wir einen speziellen Tread eröffnen, wo es um die um solche Geschichten geht ;)


    gruß mzungu

    Re: African Safari Club

    Hi,
    uuups, letzte Anmerkung verschwunden!
    Ja, threat " Politik, Zukunft und Aussichten" währe interressant, wird aber keiner mitmachen, läuft ja Fussball auf dem anderen Kanal!!!
    Haben die Leute Ihr Geld Bekommen?
    Wer hat sich denn was unter den Nagel gerissen?

    Re: African Safari Club etc.

    Bin seit einem Jahr nicht mehr vor Ort. Was läuft eigentlich in den ASC-Ruinen Palm Beach und Shanzu ? Kriegen sie das Flamingo wieder flott? Beim Flamingo hat es zeitweise Hoffnungen auf Investoren gegeben.
    Habe in der Presse gelesen, der Tourismus sei in Mombasa zusammengebrochen. Ihr vor Ort habt sicher den besseren Ueberblick.

    Re: African Safari Club

    Hallo, :D

    das schöne Flamingo-Hotel ist im neuen Glanz wiedererwacht!!! Ich war da Gast vom 8.Nov. - zum 22. Nov. !
    Es wurde sehr schön renoviert, möchte sagen, mir persönlich gefällt es besser, als zu ASC- Zeiten.

    Das Personal gibt sich sehr viel Mühe. Sind immer freundlich und hilfsbereit.

    MfG
    Joe !!!

    Re: African Safari Club

    Danke für die Auskunft, Joe100.
    Schön, dass das Flamingo wieder im Betrieb ist. Ich kenne es nur als Gast im Restaurant des alten Flamingos. Da habe ich es mir nicht entgehen lassen, ein Bad im Swimming Pool zu nehmen. Das Wasser des Pools und der Duschen war stark salzhaltig. Wie ist es eigentlich mit dem Wasser in den Zimmern ? Salzhaltiges Wasser im Pool stört mich nicht, auch nicht bei den gemeinsamen Duschen, aber im Zimmer, da möchte ich schon Süsswasser. Das Salzwasser war auch immer ein Problem bei den ASC-Hotels. Wie ist es im neuen Hotel Flamingo ?

    Re: African Safari Club

    Hallo jimbo!

    Es gibt es immer noch Salzwasser in den Zimmern. Man bekommt aber jeden Tag frisches Mineralwasser in Flaschen, damit habe ich meine Zähne geputzt.

    Also, ich konnte mit dem Salzwasser im Zimmer gut leben. Dafür gab es sehr viele Verbesserungen im Zimmer.
    Erstmal eine neue Klimaanlage mit Fernbedienung, dann einen Kühlschrank im Zimmer.

    MfG
    Joe

    Re: Flamingo Hotel

    Hallo Joe100
    Wiederum danke für die Auskunft. Ich bin auch nicht so heikel wegen des Salzwassers, speziell wenn der Preis für das Arrangement sehr günstig ist, wie es beim ASC der Fall war. Aber das Salz auf der Haut fühlt sich leicht klebrig an und die Haare sind nicht sauber und glatt. Das benachbarte Serena Hotel hat Süsswasser im Swimming Pool und in den Zimmern. Das Wasser wind anscheinend von einem weiter im Inland stehenden Bohrloch zugeleitet.

    Re: African Safari Club

    Hallo,
    auch wir haben das neue Flamingo besucht. Die Anlage wurde schön renoviert, wobei mir persönlich etwas das Holz fehlt, es sieht jetzt etwas kahl aus. Die Zimmer wurden gut renoviert, vor allem die Klimaanlage ist sehr stark. Absolut nicht zufrieden waren wir mit dem Service, das Personal gab sich nur Mühe, wegzugucken und war auch nicht wie in Kenia gewohnt freundlich. Auch der Zimmerservice ließ sehr zu wünschen übrig, obwohl es fast nichts zu tun gab, aber erst nach Reklamation an der Rezeption bekamen wir nachmittags die Handtücher und Bettwäsche ersetzt, die früh morgens aus dem Zimmer entfernt worden waren (und das im leeren Hotel). Vermutlich muss man erst viel Trinkgeld geben, damit man etwas bekommt. Das Essen war mehr als bescheiden, wir sind dann ins Safari Inn essen gegangen. Schade um die schöne Anlage, aber das muss noch einiges getan werden.
    Das Salzwasser hat uns nicht gestört, aber auch das benachbarte Mombasa Continental hat Süßwasser im Pool und in den Leitungen und der Service ist auch ohne Trinkgeld super, vom Essen ganz zu schweigen.

    Re:Flamingo Hotel

    Ich glaube, dass die Flaute im Tourismus Management und Personal auf dem Magen liegt. Die schlechten Perspektiven
    versauen doch die Aufbruchstimmung der Neueröffnung. Wenn die Gäste nicht so zahlreich kommen, aufgrund von externen Faktoren wie Terror- und Unruhegefahr und die Wirtschaftskrise in Europa, kann es nicht rund laufen und es wird überall gespart. Die Gäste sind nicht zufrieden, das Personal ist demotiviert, es entsteht eine Abwärtsspirale.
    Wie Du schreibst, das Wichtigste ist halt schon, dass die Zimmer schön und gut eingerichtet sind und ich nehme an, dass
    der Preis günstig ist.

    Das Continental lebt nicht schlecht vom Tagungs- und Incentivetourismus aus Nairobi, weningstens vor einem Jahr als ich noch vor Ort war. Das Personal ist froh, dass das Hotel nicht schlecht gebucht ist und ein regelmässiges Einkommen - auch wenn sehr klein - möglich ist. Beim Continental hatten sie am Samstag immer ein Buffet. Ich nehme an, es ist heute noch so. Gut und nicht allzu teuer. Aber dann haben sie die Preise erhöht (wahrscheinlich wegen den Vielfrassen :mrgreen: ), aber dann kann man im Safari Inn für weniger Geld einen grossen Fischteller oder das Riesencordonbleu essen und man platzt auch aus allen Nähten.

    Re: African Safari Club

    Nur mit verhältnismäßig gut eingerichteten Zimmern und einer schönen Lage und großem Pool kann man die Urlauber nicht zufrieden stellen. So schön sind die Zimmer vom Flamingo nun auch nicht, die vom Conti sind m.E. größer und bequemer. Das Personal im Flamingo kam mir sehr ungeschult vor, manche verstanden nicht einmal Englisch.
    Das Barbecue findet im Conti immer Sonntags statt und der Preis wurde von 10 auf 12 € erhöht und es ist immer noch phantastisch.
    Und soviel günstiger als das Conti war das Flamingo auch nicht, die geringe Differenz haben wir zum Auswärtsessen gebraucht, da im Flamingo vor allem das Abendessen absolut nichts war, da war sogar der ASC in seinen letzten Tagen noch besser. Im Conti ist das Essen viel viel besser, man muss nicht essen gehen, vom guten Service ganz zu schweigen.

    Re: African Safari Club

    @Topi
    Also, jetzt braucht man nicht das neueröffnete Flamingo-Hotel schon wieder niedermachen.
    Das Essen, besonders am Abend war doch gut. Ich kann wirklich nicht meckern. Zu ASC-Zeiten da gab es oft etwas zu meckern, besonders so ab den Jahren 2007.

    MfG
    Joe

    Re: African Safari Club

    @Joe,
    wenn Dir das Essen, besonders am Abend geschmeckt hat, mir nicht (und ich da war nicht allein), die Geschmäcker sind halt unterschiedlich, jeder sieht es anders. Mir hat es schon gereicht, wenn es schon früh am Büfett nach Knoblauch gestunken hat und abends war sogar an den Kartoffeln Knoblauch, nicht mal die konnte man essen. Und wenn der Service sowohl im Restaurant als auch im Zimmer schon am 1.Tag nicht funktioniert oder nur wenn man sofort Geld rüberschiebt, hinterlässt das auch einen schlechten Eindruck. Das sollte wohl in einem neu eröffneten Hotel anders sein.
    Ich kenne die Küche vom ASC bis zum Ende, es ist jetzt nicht viel besser. Und wenn man einmal im Continental gegessen hat, weiß man, wie es das Essen und der Service sein kann.
    MfG
    Topi

    Re: African Safari Club

    @Topi,
    ok jeder kann hier seine Meinung schreiben, dafür haben wir hier das Forum.

    Ich war vom 08.November - 22.November im Flamingo. In dieser Zeit war das Preis/Leistung für mich ok.

    MfG
    Joe !!!

    Re: African Safari Club

    Hi,

    ja, jeder kann hier seine Meinung schreiben.
    Wir dürfen hier sogar diskutieren, verschiedene Meinungen austauschen, solang in einer gewissen Form :cool:
    Ihr macht das hier ganz gut, das freut mich.

    Wegen Essen, klaro, wenn alle Geschmäcker gleich wären, würden alle Köche die gleichen Sterne haben, weil alle gleich kochen würden, eben dem einen Geschmack zuliebe ;)

    Ist zum Glück anders, sodass man in verschiedenen Küchen verschiedenes erschmecken kann, oder halt nich :D

    :)


    mzungu

    PS: Joe, welcome, enjoy your Membership :ugeek:

    Re: African Safari Club

    Heute hat sich das Parlament verabschiedet , einer der Sprecher Sheik Dor fordert , dass das Ministry of Labour die ehemaligen Angestellten bezahlen soll .
    Unklar ist und nicht nur mir wie das funktionieren soll da ja keiner mehr arbeitet und die Kasse dürfte auch Ebbe haben .
    Ansonsten alles wie gehabt Rüdin erfreut sich nach wie vor über die Gratismusik und die Leute fangen an zu kochen und das liegt nicht an der Hitze .
    chui
    Immer locker vom Hocker .

    Re: African Safari Club

    Wie man von Konkurs zu Konkurs steuert mit Umbenennungen von Firmen und immer wieder tauchen bekannte Namen auf . Stammkunden werden weitergereicht wie alte Semmeln .
    Die Angestellten warten noch immer auf ihr Geld und sind die Versprechungen langsam leid . Sie werden noch lange warten können , denn diejenigen die bezahlen sollten haben sich nach Umbenennungen von Firmen und Konkursen still und heimlich davongeschlichen .

    Zu lesen bei Travelinside Das " Erbe " von ASC . Efar ist Konkurs , Safari Reisen startet . Der Link lässt sich nicht anzeigen hab ihn wieder gelöscht .

    LG chui
    Immer locker vom Hocker .