Blaustift-Mzungu???

    Blaustift-Mzungu???

    Hi Mzungu,

    Du hast meinen Beitrag zu "Traumland Kenya" kommentarlos geloescht. Dieser Beitrag enthielt keinerlei Beleidigungen oder Provokationen irgendwelcher Mitglieder, sondern jediglich meine persoenliche (wenn auch nicht besonders schmeichelhafte) Meinung zur "Kultur" in Kenya - aber die ist halt so und nicht anders! Ich werde immer meine ehrliche Meinung sagen und mich nicht verstellen, nur damit ich irgendwo schreiben "darf"!!!

    Wir waren alle hier einmal stolz auf die liberale Grundhaltung in diesem Forum, unterschied es sich doch damit wesentlich und positiv von einem anderen allseits leider wohlbekannten Forum...

    Heute scheint sich diese Haltung grundlegend geaendert zu haben. Der einzige Unterschied zum besagten Forum besteht nun wohl leider darin, dass es der "Blaustift" noch fuer noetig hielt, seine unsinnigen Loeschungen zu "begruenden - Du leider nicht mehr. Wenn bei "Dir" ehrliche Meinungen nicht mehr erwuenscht sind, kannst Du das ja einfach sagen...

    Ich fordere Dich also auf, mir zu erklaeren, was ich in Deinen Augen falsch gemacht habe und warum Du glaubst, so selbstherrlich reagieren zu koennen, zu muessen oder was auch immer,

    Andere User hier duerfen immer noch unzensiert ihre (negatieve) Meinung zum Besten geben - zweierlei Mass?

    Liebe Gruesse m3pedro

    PS: Kannst diesen Beitrag ja einfach wieder loeschen oder Dich aber dem Thema stellen - up to you....
    Hallo,

    ja, wir haben das alles durch und das Forum steht immer noch für das, was es am Anfang auch war.
    Nur habe ich einfach unfassbar viele Streitereien und Stress mit dieser Freiheit gehabt, weshalb ich manche Dinge, die Unruhe stiften, einfach entferne, ich sagte dir das letzt schon.

    Dein Beitrag ist noch da, nur kannst das niemand mehr sehen.
    Vorschlag:
    Eröffne ein neues Thema und schreibe das da rein, dann habe ich nichts dagegen und vor allem kann der Tread-Ersteller von "Traumland Kenia" bei Interesse dann darauf einsteigen.
    Ich denke, ich habe dir mit ganz wenigen Worten erklärt, worum es mir geht ;)

    Gruß Mzungu


    Darum ging es:
    http://www.mzungu.info/index.php/Thread/752-Traumland-Kenia/

    m3pedro schrieb:

    Hi Herbert,

    Schoenheit des Landes? - Ok, bin ich bei Dir!

    Aber was bitte meinst Du bitte mit "Kultur" in Kenya? Die Kultur der Korruption, des Abzockens, des Stehlens und Betruegens? Oder etwa die Kultur der Undankbarkeit, der Ignoranz, des schlechten Benehmens? Oder doch eher die Kultur der Unwissenheit, der Unfaehigkeit und Unverschaemtheit? Oder etwa, dass man Albinos, Schwule, "Hexen" und unliebsame politische Gegner auch heute noch einfach ermordet? Ist nicht so einfach, Dich zu verstehen - laesst sich diese Liste doch beliebig verlaengern und erweitern... Sag uns doch einfach, welche dieser "Kulturen" Dich so begeistert! Bin mal gespannt...

    EIngreifen oder nicht 10

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hi,

    wir können ja eine Umfrage starten, soll die Gemeinschaft entscheiden, wie vorgegangen wird.

    Es dreht sich um folgendes:

    Soll ich mögliche Streitereien, ob in Form von Provokationen oder einfach auch Kommentare, die ein Thema verreißen, oder auch Kommentare, die neue Mitglieder abschrecken bzw. von mzungu.info fern halten, löschen oder nicht?


    Ich will dazu erwähnen, dass ich eigentlich nicht eingreife, weil ich davon ausgehe, dass ein Jeder selbst erkennen kann, wie man sich verhält.
    In der Vergangenheit wurden immer wieder neue Mitglieder sofort nach dem ersten Posting so angegangen, dass die Betroffenen von mzungu.info fern blieben.
    Das war aber nicht alles, es wurden auch andere Themen, Kommentare oder Mitglieder so angegangen, dass es kurz davor war, mzungu.info zu schließen.
    Das hat sich alles zum Glück gelegt, leider aber nicht ganz ohne mein Eingreifen.
    Diese Zustände will ich einfach nicht mehr haben, dazu habe ich weder Bock, noch war und ist das der Sinn von mzungu.info.

    Es kann jeder seine Eindrücke und Meinungen hier schreiben, JEDER !, ohne dass er gleich angegangen wird.
    Erfahrungen muss auch ein Jeder selbst machen, Erfahrungen und Eindrücke kann man hier auf mzungu.info locker finden.

    Für die freie Meinungsäußerung gehört auch eine gewisse Verantwortung, Respekt und Feingefühl, damit niemand unterdrückt wird, Unterdrückung ist auch, wenn eine Meinung gleich mit dem Vorschlaghammer torpediert wird :cool:


    Viele Grüße
    mzungu
    Ich war lange nicht mehr eingelogt, lese aber immer wieder mit.
    Die Streitereien haben die anfänglich tolle Seite kaputt gemacht, viele sind gegangen.
    Ich hatte auch einige Leute die ich so treffe, hier her eingeladen, das Ergebnis war, dass die mich gefragt haben, ob ich noch normal bin, weil 90% der Leute direkt angemacht worden sind, meist schon nach dem ersten Schreiben.
    So habe ich lange niemanden mehr hier her empfohlen, geht ja gar nicht.

    Es stimmt, was mzungu sagt, seit das ein Ende hat und er im Notfall direkt eingreift, klappt es besser, leider, meine Meinung, wurde das zu spät gemacht, Viele Kenner werden hier nicht mehr her kommen, schade eigentlich ...

    Ich sage es noch etwas anders, es gab und gibt Neider hier, die nichts anderes zu tun haben, als dieser Seite zu schädigen.
    Der hier am meisten brüllt, auch wieder meine Meinung, ist einer davon, ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, was m3pedro so alles los gelassen hat im laufe der Zeit und ich finde es super, das hier Einhalt geboten wird, wäre es meine Webseite, wäre der schon vor langer Zeit gelöscht worden.
    Kannst du zucken ""Peter"", ich kenne dich und du mich, ein kleiner Tip, ich sagte dir das damals, gehe mal da hin, wo ich so lebe und nicht nur in die bekannten Abzock-Gegenden, dann wirst du das Land anders kennen lernen, wenn du dazu überhaupt bereit und reif genug bist !

    Meine Meinung
    Rolf
    Hi Rolf,

    Du scheinst ja auf unsere Bekanntschaft besonderen Wertzu legen. Ok, ich kenne nur einen Rolf aus meiner kenyanischen Vergangenheit, naemlich das Schweinchen, dass vor Jahren mehrfach erfolglos versucht hat, mir meine Freundin auszuspannen... War wirklich lustig damals, wie der sich blammiert hat - meine Freundin (uebrigens noch die selbe) lacht immer noch. Damit wir uns richtig verstehen: Ich behaupte nicht, dass Du das Schweinchen bist - falls doch, solltest Du langsam Deine Schmach vergessen und Dich nicht so billig revanchieren wollen.

    Ich wuerde mich nicht als Neider bezeichnen - neidisch auf was bitte?

    Ich habe hier noch nie gebruellt, sondern stets versucht, mich vernuenftig bis angemessen angepasst zu artikulieren. Wenn ich damit daneben lag, habe ich mich natuerlich entschuldigt. Wie waere es den, wenn Du mal veruchen wuerdest, sachlich zu bleiben?

    Warum sollte ich denn bitte zucken??? Geht's sonst noch??? Und was sollte ich denn bitte dort "wo Du so lebst"??? Es geht Dich zwar ueberhaupt nichts an, aber ich lebe seit Jahren abgeschieden von "Abzockgegenden" (was immer das sein soll) mit meiner Freundin (genau, noch mit der selben) und meinem Sohn.

    Meine Einschaetzungen bez. der "Kultur" (oder was meinst Du denn mit "Leben"?) in Kenya koennen so falsch nicht sein, da selbst Kenyaner diese unumwunden bestaetigen, natuerlich ohne jedes Bedauern - man koennte meinen, die Locals sind sogar stolz darauf.

    "dann wirst du das Land anders kennen lernen, wenn du dazu überhaupt bereit und reif genug bist !" Diese primitive Polemik past anscheined zu Dir und entspringt womoeglich Deinem gekraenkten Selbstbewusstsein...

    Ich wuensch Dir gute Besserung!

    Dein lieber alter Bekannter Peter
    Hi Mzungu,

    einen neuen Thread zu eroeffnen wuerde meine Antwort aus dem Zusammenhang reissen, sollte sie doch nur den Treadersteller dazu bewegen, seine Begeisterung bez. der "Kenyanischen Kultur" etwas kritischer zu relativieren. Ich will bestimmt niemanden verschrecken - vielleicht aber etwas sensibilisieren...

    Meine geposteten Einschaetzungen sind ja auch fuer Kenya-Kenner nix Neues und wurden sogar von Kenyanern selbst in mehreren Gespraechen unumwunden so bestaetigt - leider ohne jegliches Bedauern... Das ist wohl der kenyanischer Alltag und man koennte fast meinen, die Kenyaner sind auch noch stolz darauf.

    Schoenen Dank noch, dass Du meinen Kommenter wieder reingestellt hast, somit hat Herbert ja auch so die Moeglichkeit, dazu Stellung zu nehmen, wenn er denn will.

    Ich denke, ich habe dir auch mit ganz wenigen Worten erklärt, worum es mir ging.

    Gruss m3pedro