Herzlich willkommen Ratlos2017

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Herzlich willkommen Ratlos2017

    Hallo Ratlos2017,

    willkommen auf mzungu.info.

    Um mzungu.info in vollem Umfang nutzen zu können, stelle dich hier im Thema bitte kurz vor.
    Du wirst dann schnellstens als Mitglied, ohne Einschränkungen, freigeschalten.


    Viel Spaß auf mzungu.info
    Gruß mzungu
    Sei gegrüßt. Wo genau liegt denn das Problem? Hat deine Freundin feste Arbeit ? Falls nicht wird das wohl der Grund sein das sie kein Visum bekommt. Ich denke du musst Sie schon heiraten wenn du sie dauerhaft bei dir haben möchtest.Und von dem Thema kann ich dir viel Berichten.
    Arbeit kann man "generieren", Konto mit Ein- und Ausgängen kann man generieren, Zustimmung/Wunsch des Arbeitgebers kann man generieren.
    Alternativ ein Studium beginnen und nachweisen, dass die Kosten für das nächste Jahr bezahlt sind.
    Wichtig sind: Rückkehrwille & Rückkehrwille & Rückkehrwille, weniger wichtig dann Flugticket, Krankenversicherung, Geld für eine allenfalls erforderliche Fahndung und Abschiebung (Abschiebeversicherung), Wohnmöglichkeit und Finanzierung des Aufenthaltes.
    Ich denke du solltest smart sein nicht clever. Mit den richtigen Anstrengungen wirstdu deine Freundin auch mal nach deutschland bekommen. Wenn sie den test der Zeit besteht weisst du ob sie aus Liebe oder anderen Gründen nach Germany will. Ich empfehle dir die Zeit spechen zu lassen. Vieleicht hat sie Verwandte die könnten Sie einladen. Ein Visa über Dänemark ist einfacher. Chengen brauchst du natürlich.
    .......... und ich bin überzeugt davon, dass man letztendlich jeden seriösen Menschen bei entsprechenden Zeit- und Geldeinsatz zumindest für 3 Monate nach einem Schengenstaat bringen kann.
    Die Papiere müssen eben schon vor dem Antrag (auch für FZF) beisammen und wasserdicht erstellt sein. Das nimmt man am besten selber in die Hand oder sendet ein versierten europäischen Anwalt falls man wirklich unabkömmlich ist.
    In welchem Land lebst du ? .Ich habe erst gestern wieder mit einem Anwalt für Aufenthaltsrecht gesprochen und der meinte es gibt Fälle die sind nicht von Erfilg gekrönnt. Will heissen das diese Paare es nicht schaffen. Du lebst an der realität vorbei. Aber in Mombasa scheint die Sonne ,das zählt
    Ich kann dir nur empfehlen , Ratlos , bleibe stark und erkenne die Prüfung die sich dir bzw. Euch stellt. Wenn deine Freundin dich liebt wird sie auf dich warten. Und ihr werdet wo auch immer ei gemeinsames Leben finden. Wenn es nur eine Frau ist die dein Urlaubsflirt war und sich in Deutschland sozialLeistungen ergaunern will ,wird siebald aufgeben und dich vergessen wollen. Time is Master

    Kijana wrote:

    Will heissen das diese Paare es nicht schaffen. Du lebst an der realität vorbei.

    Na ja, ich habe halt bisher immer Erfolg gehabt. Die Papiere müssen halt vorbereitet sein, die betreffende Person muss wirklich wollen und bei einem allfälligen Interview überzeugen. Ist mir bzw. meinen Schützlingen mit 100 % Erfolgsquote gelungen - allerdings war es auch wirklich immer seriös und die Betreffenden sind, ohne in Europa zu arbeiten, genau zur angegebenen Zeit wieder ausgereist....
    Eine Nichteuropäerin in Europa zu heiraten habe ich allerdings noch nie versucht -und das halte ich auch für sehr kompliziert und würde mich nicht darüber trauen.
    Leider (oder gottseidank) nicht. Aber zu kritischen Zeiten, also beim Visaanträge stellen und Termine wahrnehmen, habe ich mir immer mehr oder weniger OpenEnd in Nairobi City eingeräumt.
    Das muss leider (aus meiner Erfahrung) unbedingt sein - schon weil ich viieel besser mit Kenianischen Behörden umgehen kann als Einheimische - und weil man für andere immer besser argumentieren kann als für sich selber.
    Die wollten mir einmal (Meru Police) ein Leumundszeugnis für 2000 ausstellen - wäre vollkommen sinnlos gewesen, da das NUR über die CID geht -Nairobi Millimani oder Mombasa neben den Law Courts (14 Tage bis 4 Wochen, KES 550).
    Nur wenn es um ein Visum für mich geht, brauche ich einheimische Unterstützung :)