Ich plane meinen nächsten Kenia Urlaub

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Ich plane meinen nächsten Kenia Urlaub

    Liebe Gemeinde,
    die schönsten Wochen des Jahres stehen vor der Tür.lol
    Im April ( unbedingt noch vor der Regenzeit ) möchte ich wieder nach Mombasa düsen, entweder wieder ins Bamburi Beach Hotel oder diesmal an der Diane Beach. Ich habe schon eine nette Begleitung gefunden ( ich bin da immer ehrlich zu den Ladies und sage klar ich will nicht heiraten, sondern 2 Wochen Spass mit einer attraktiven und lustvollen Gefährtin, sollte keine Professionelle sein, aber das weiss man nie)
    Was spricht für Diane Beach ? Nur der Strand,oder gibt es dort auch abendliche Ausgehmöglichkeiten, natürlich zu zweit? Als ich letztes Jahr im Bamburi Beach Hotel war erzählte mir ein anderer Deutscher, das in ca. 5 km Entfernung das "Pattaya Kenias" sei ( Mtape oder so ähnlich.), meine letztjährige Begleitung wollte aber nicht dorthin.
    Was könnt Ihr mir über dieses Pattaya kenias erzählen.

    Liebe Grüsse
    Abendliche Ausgehmöglichkeiten in Diani Beach gibt es eine ganze Reihe:

    die Forty Thieves Beach Bar am Strand (mit abendlicher Disko)
    (in unmittelbarer Nähe Ali Barbours Cave Restaurant - ein Spitzenrestaurant)
    das Rockstarz,
    die Tandoori Bar (neuer Besitzer, frisch renoviert)
    und das Shakatak (eine etwas "verruchte" Diskothek mit einer bunten Musikmischung)
    und sicher auch noch andere.

    Mir persönlich würden der Strand und das abendliche Ausgehen nicht reichen - ich würde in Kenia immer noch irgendeine schöne Art von Safari oder Ausflug (z.B. zu den Delfinen und zum Schnorcheln) zusätzlich machen.
    Nichtsdestotrotz - Diani Beach ist wirklich ein sehr schöner lang Strand.

    Ach ich vergass, da gibt es ja noch Tauchen und Kitesurfen. Tauchen bzw. Schnorcheln nicht nur mit Delfinen, sondern mit Walhaien. Die Filmaufnahmen, die ich vom Schnorcheln mit Walhaien gesehen habem waren wirklich toll.

    Empfehlenswert ist auf jeden Fall die "Pilla Pipa Dhow Tour" (Shimoni, Mpungti National Marine Park Wasinis Island); Delphine; Schnorcheln, tolles Essen.
    Wenn es keine mehrtägige Safari sein soll - kann man von Diani Beach aus auch einen sehr schönen Kurztripp in die Shimba Hills mit einer Wanderung zu den Sheldrick Falls unten im Tal machen. Der Weg die zwei Kilometer auf den Berg weider wieder rauf kann einen zwar ein bißchen aus der Puste bringen, ist aber bei normaler Fitness kein Problem. Und nur in den Shimba HIls gibt es Waldelefanten und Rappenantilopen. Soweit ich weiss, wurde auch die Shimba Hills Lodge vor Kurzem renoviert.

    Safari- und Ausflugsanbieter gibt es viele - hatte 2012 den halbtägigenTrip mit meiner Freundin in die Shimba Hills bei Monika Safaris gebucht - war super, uns sind die Elefanten direkt vorm Auto hergelaufen.
    Hallo zusammen,
    ich war nun eine ganze Zeit lang nicht aktiv in dem Forum und will mich einmal wieder melden, denn auch bei mir steht seit langer Zeit der nächste Keniaurlaub wieder an. Ich fliege am 02.07. nach Mombasa.
    Grund ist einmal wieder meine Tochter (12) und die Mutter zu besuchen bzw auch der Schule meiner Tochter Maryjoyschool in MBA zu besuchen.
    Derzeit gibt es ja sehr günstige Flüge und da interessiert es mich nicht, dass akuell Regenzeit ist.
    Gerne würde ich auch einige aus dem Forum persönlich kennenlerenen.
    Ich suche noch eine günstige Pension oder Hotel am Nordstrand. Hat mir jemand einen guten Tipp. Würde mich über informative Nachricht sehr freuen.
    Bis dann.
    frabe21
    Hallo zusammen.
    Es sind schon fast 5 Wochen vergangen seit ich aus Kenia zurück und wieder in "Good old Germany" bin. Nun fand ich endlich die Zeit mich zu melden und einen kleinen Reisebericht abzugeben.
    Der Anlass meiner Reise war nicht mich in der der Sonne zu aalen oder jeden Abend in den Bars herum zutreiben und dann noch mit einer Lady die Nacht zu verbringen.
    Meine Geschichte habe ich ja geschrieben und ich fasse kurz zusammen:
    War 2001 das erste mal in Kenia und lerne eine Frau kennen.
    Auch 2002 im 02 / 2002 reiste ich wieder nach MBA.
    Im November 2002 ist meine Tochter Nathalia in MBA geboren.
    Seit dieser Zeit sorge ich besonders für meine Tochter.
    Am 01.03.2005 startete sie in der Swaminarian Academy und im 05-2014 wechselte sie auf die Maryjoy School in MBA.
    Von 2001 – 2009 war ich fast jedes Jahr in MBA.
    2011 wurde ich krank und dieser Besuch war der erste seit 6 Jahren. Welch lange Zeit.
    Ich war jedoch in dieser Zeit ständig mit meiner Tochter und der Mutter und den Schulen in Kontakt.
    Es war für mich die richtige und auch höchste Zeit einmal wieder nach Kenia zu reisen.
    Zum einen hatte ich mit 303 € für den Flug ein wirklich günstiges Ticket. Zum anderen gab es fast täglich so für ca 30 Minuten Regen und etwas Abkühlung was ich sehr genießen konnte.
    Ich brauche da nicht runter zu fliegen um mich in der Sonne zu aalen. – Nein wirklich nicht!!!
    Es waren wirklich 2 tolle Wochen mit meiner Tochter, lediglich mit der Mutter gab es immer wieder Probleme ( Eifersucht ). ...... und die Zeit verging viel zu schnell.
    Ich hatte viel zu tun und sehr viele wichtige Themen zu erledigt:
    1. Schule meiner Tochter Nathalia besucht und mit Leitung und Lehrer gesprochen .
    2. Am Unterricht teilgenommen und gewisse Kritik angebrach u. a wegen Schläge
    3. Geschenke für die Kinder gegeben
    4. Wichtige Themen mit der Mutter besprochen z.B. Zukunft Nathalia / Testament / Kontaktpersonen in Germany
    5. Schule für Deutschkurs im August für Nathalia / Mutter gebucht.
    6. Schule für eine Bekannte gesucht, wo sie 1 Jahr arbeiten kann (als Lehrerin)
    7. Krankenversicherung für meine Tochter abgeschlossen.
    8. Wohnungseinrichtung / Tisch und Schrank gekauft
    9. mich mit Tante Pamela getroffen ( lebte 2 Jahre in Deutschland )
    10. etc. etc. etc.
    Ich war wie immer an der Nordküste und habe im INDIANA zusammen mit meiner Tochter gewohnt.
    Meine Tochter hat die Zeit sehr genossen. Sie steht morgens um 5.50 Uhr auf / um 6.30 Uhr kam der Schoolbus und holte sie ab. Um 7.00 Uhr startete der Unterricht. Vor 16.00 Uhr kam Sie nie zurück.
    Teilweise erst um 19.00 Uhr. ( starker Regentag ).
    Dann hatte sie noch Homework.
    Die Mutter hat mich bewacht wie ein „Schäferhund“ Sie kam täglich ins Hotel und blieb bis wir schlafen gingen. 3 Nächte hat auch sie bei uns übernachtet. ( mehr wollte ich nicht ).
    Ich habe um 6.15 h meine Tochter zur Bushaltestelle begleitet (die paar Meter vom Indiana bis vor an die Malindi Road) und ging dann an den Strand, wo morgens ein sehr angenehmes Klima war.
    Habe dann Wasser gekauft und bin in meine Wohnung zum Frühstücken. Anschließend ging ich los um mein Programm und die Termine abzuarbeiten.
    Ich war 2 Tage in der Schule meiner Tochter (Maryjoy School) und habe den Unterricht verfolgt. Meine Tochter besucht die 6. Klasse. In der Klasse ist mit 37 Schülern besetzt.
    Für alle Schüler habe ich kleine Geschenke mitgebracht und ich hatte in der Pause mit den Schülern sehr viel Spaß.
    Eines abends kam meine Tochter mit „blauen Flecken“ auf dem Hintern nach Hause, was sie mir auch sofort erzählt hat.
    Sie hatte Schläge bekommen weil mit einer Mitschülerin einen Spaß gemacht hat.
    Das war natürlich auch Anlass für mich dieses mit der Schulleitung zu klären.

    Habe auch den „verkappten früheren Safari-Club“ angeschaut und war im Safari-Inn bei Rudi. Rudi hat Kamau angerufen und ihn informiert, dass ich im Safari-Inn bin. Er hatte jedoch leider keine Zeit zu kommen. Schade, hätte ihn gerne einmal getroffen. Abends konnte ich nicht, da musste ich mich mit meiner Tochter beschäftigen.

    Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung meiner Tochter und denke, dass dieser Besuch sie weiter anspornt für die nächsten 2 Jahr bis zum Abschluss der 8. Klasse.
    Das haben wir auch klipp und klar besprochen.
    Sie will nach Deutschland kommen. Aber ich habe ihr auch gesagt, dass sie dann die nächsten 2 Jahr in der Schule gut arbeiten muss.
    Dann habe ich mit verschiedenen privaten Schulen gesprochen um deutsch zu lernen.
    Die Entscheidung fiel auf eine Schule in Mtwapa wo meine Tochter und die Mutter am 03.08. für einen Monat die Schule besuchen.
    Zunächst für August 2015. Im September geht die „normale Schule“ wieder los und im Dezember dürfen sie dann gerne einmal wieder zu Oma nach Meru gehen und dann sehen wir dem nächsten Jahr entgegen.

    Die Zeit ist viel zu schnell vergangen. Wir haben abends nach der Schule viel geredet und gingen noch in den Swimmingpool und an den Strand.
    An den Wochenenden waren wir zweimal im Haller-Park, Horseritt in Mtwapa am Strand und Kamelritt am Bamburi-Nordstrand.
    Weiterhin habe ich mich um Möbel für die Wohnung gekümmert und viele Geschäft besucht um günstig einzukaufen.
    Ihr wisst alle, da gibt es kein IKEA und Nakumatt ist viel zu teuer.
    Da musst Du mit jedem verhandeln und auch einmal weggehen und einen Tag später wieder kommen.
    Dann habe ich eine Krankenversicherung für Nathalia abgeschlossen.
    Da musste ich auch mit insgesamt 3 Versicherungsgesellschaften erst einmal verhandeln. Jeden Tag gab es einige Termine.
    Wir haben uns auch mit Tante Pamela (40) getroffen, die ich seit über 10 Jahren kenne und die sich auch sehr um meine Tochter kümmert .
    Nach diesen 2 Wochen ist für mich das Jahr 2015 in Sachen Urlaub gelaufen.
    Ich plane frühestens für Sommer 2016 und hoffentlich finde ich wieder Flüge so um die 300 € wie in diesem Jahr. Das wäre schön.

    ...und noch eine Geschichte dieser Reise:
    Der Rückflug war für Freitag, 17.07. um 6.00 Uhr geplant.
    Ich bin um 3.30 h. aufgestanden. Mutter und Nathalia waren bei mir im Hotel.
    Um 4.15 h. sind wir mit dem Taxi zum Flughafen gestartet. Waren um 5.00 Uhr dort.
    Habe mich verabschiedet und alle haben geweint, auch ich!!!!!
    5.15 h war ich im Boarding-Room. Keine Anzeichen von einem Abflug.
    Um 7.00 Uhr die Message, dass es Probleme mit dem Flugzeug gibt, aber „Spezialisten“ sind dran die Probleme zu beheben.
    Ca. 8.30 h die Info. Das Problem ist etwas größer und wir werden zunächst in eine Hotel verbracht. Wenn es heute einen Rückflug gibt, dann am späten Abend.
    3 Busse kamen zum Flughafen, holten uns ab und wir wurden im Travellers ( Nachbarhotel von INDIANA ) zum Frühstücken untergebracht.
    Ich ging dann sofort wieder raus an den Strand und einige haben sich gewundert weshalb ich wieder da bin.
    Ich hatte mich am Vorabend ja verabschiedet.Ich ging dann noch nach Mtwapa ins Safari-Inn und haben den CONDOR-Betreuer um 14.00 Uhr kontaktiert.
    Er sagte mir, dass wir Übernachten und der Rückflug für Samstag, 18.07. geplant wäre.
    Habe dann meine Tochter, die ja in der Schule war informiert, dass ich noch in MBA bin. Sie konnte es nicht fassen!!!! Und war so etwas von Happy.
    Nathalia u Mutter kamen dann abends und wir hatten nochmals einen schönen Abend im Travellers ( auf Kosten von CONDOR ).
    Samstag, 19.07. um 15.30 Uhr ging dann der Bus in Richtung Flughafen und es gab die 2. Verabschiedung. Wieder mit vielen Tränen.
    18.30 h sollte der Flug starten.
    19.00 Uhr ging’s dann los. Zunächst nach Sansibar, dort hatten wir noch längen Aufenthalten wegen Flügen aus Dar-es-Salaam.
    Okay - Bin dann am Sonntag, 5.30h OZ in Frankfurt ankommen nachdem ich 11,5 Stunden im Flieger saß.
    Aber was kannst für 303 € mehr erwarten???
    Ich habe den kompletten Lehrstoff der 6. Klasse mitgebracht und diesen mit einer deutschen Lehrerin angeschaut. Auch sie hatte da ihre Probleme die Aufgaben zu lösen. Das ist Afrika.

    In der Zwischenzeit hat mich der Alltag wieder hier in Deutschland. Ich wünsche, dass sich das im kommenden Sommer wiederholen lässt. Das wäre sehr schön und vielleicht treffen dann einige Mitglieder aus dem Forum.
    Viele Grüße aus Stuttgart.Frabe21
    Hallo manolito,
    Du hast ja diesen Fred eröffnet. Das Feedback freut mich. Hast Du Deinen nächsten Urlaub in Planung??
    Ich plane wieder für den Sommer bzw. die Regenzeit in Kenia so gegen Juni / Juli.
    Viele Grüße an alle aus dem Forum, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.
    frabe21
    Hallo Frabe,

    danke für die guten Wünsche.
    Ich plane im Herbst , wenn die Regenzeit vorüber ist, da ich ja ein Strandtyp bin, nochmals nach Kenia zu düsen.
    Vorher werde ich im afrointroductions.com wieder nach einer schwarzen Katze als Urlaubsbegleiterin suchen.
    Auch von mir an dieser Stelle an alle Mitleser einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2016 !
    Hallo zusammen,
    melde mich mal wieder weil es soweit ist und für 281 € einen Flug nach MBA gefunden habe.
    In der Zeit vom 25.4.-5.5.17. Ich freue mich schon sehr darauf. Vielleicht trifft man den/die eine oder andere.
    Vielleicht hat mir noch jemand einen Tipp wo ich günstig wohnen kann. Gehe wie immer an die Nordküste, da dort
    meine Tochter und die Mutter wohnt.
    Sehr wichtig ist für mich, dann ab 1.5. wenn das 2. Schulsemester meiner Tochter beginnt, ihre Schule (Maryjoy) zu besuchen.
    Meine Tochter Nathalia (14) ist im Abschlussjahr. Es gibt einige Themen zu besprechen. Wie geht es dann weiter?
    Eine fortführende Schule in Kenia, oder kommt sie nach D???

    Ich war im letzten Jahr beruflich sehr eingespannt und hatte keinen Urlaub. Bin nun 61 Jahre und plane dann bald ein Rente zu gehen.
    Wie sieht es aktuell mit dem Visa aus??? Bekommt man das im Flugzeug bzw bei der Einreise oder muss es über Internet bereits in D beantragt werden. Wäre schön wenn ich aktuelle Tipps erhalten würde und vielleicht kann ich mich mit dem einen oder anderen aus dem Portal in Kenia treffen.
    Freue mich über jede Antwort.
    Viele Grüße aus Stuttgart.
    frabe21
    hallo frabe21
    ​freut mikh, dass es dikh nokh gibt, und das es deinen lieben gut geht. Wegen Hotels shaue mal die Webseite trivago.de
    ​dort sind viele angebote von Hotels, aukh von anderen bukhungsportalen. für die näkhte 26.4.2017- 04.05.2017 , also 8 näkhte habe ikh ein günstiges Angebot vom pinebreeze Holiday Resort in nyali. zu bukhen über booking.kom.
    ​für standardzimmer Einzelperson total shweizer franken 319. suite mit kükhenzeile für 2 Personen 410 franken. frühstükk für eine Person inbegriffen. es befindet sikh in nyali auf der höhe des hallerparks und es hat einen pool. bilder auf booking.om.
    sonst severin lodge für 60 euro pro tag und prestige Apartment mtwapa für 55 euro pro tag
    Ich bin leider erst später in Kenia. vom 19.05. - 30.06. Nairobi und Mombasa,

    Mombasa vom: 05.06. - 19.06. Severin Beach: 832,- € für zwei Personen. Sehr günstig, aber nur weil sie wohl in diesem Jahr ein paar Zimmer Renovieren.

    Dir wünsche ich viel spaß mit deiner Tochter.
    Hallo zusammen,
    ich sollte und wollte eigentlich in MBA sein bei diesem tollen Sparpreis von 281 € den ich am
    19.3. für die Zeit vom 25.04.-5.5. gebucht habe.
    Leider komme ich heute aus dem RBK Stuttgart nach eine Herzklappen-OP nach Hause.
    Noch 1,5 Wochen und dann muss ich für 3 Wochen zur Reha in den Schwarzwald.(Nähe Freudenstadt)
    Da ist im Moment nichts mit Kenia. Für die gebuchte Reise hatte ich eine RRV abgeschlossen und die Rückerstattung auch geltend gemacht.
    Ich hoffe doch, das die Rückerstattung erfolgt. Entsprechende Nachweise habe ich alle bei der Versicherung eingereicht.
    Anfang Juni sollte ich von der Reha zurück sein. An arbeiten denke ich z. Zt. nicht.
    Hätte eigentlich meine 45 Berufsjahre voll, aber das genügt dem deutschen Staat nicht.
    Ich werde weiterhin nach günstigen Flugangeboten nach MBA Ausschau halten und denke, dass da in den Monaten Juni – August noch etwas Preiswertes zu finden ist.
    Kenia ist nicht abgesagt. Ich muss dringend nach dort um die Zukunft meiner Tochter in die Wege zu leiten.
    Sie schließt im Dezember die Primary School (Maryjoy MBA) ab. Es stellt sich die Frage macht sie eine weiterführende Schule in Kenia oder hole ich sie nach Deutschland???

    Das 2. Semester startet ja morgen 2.5. Da wäre ich gerne in der Schule gewesen und hätte den Unterricht verfolgt, so war es geplant. Leider kommt manchmal was dazwischen.
    Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ich komme bald.
    Hätte sehr viel lieber einen schönen Erlebnisbericht hier eingestellt.
    Viele Grüße aus Stuttgart
    frabe21