Begegnungen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    So, ich möchte mal ein Thema ansprechen, das sicher wieder heiße Diskussionen ankurbeln wird.
    Wie wohl allen bekannt sein wird, gibt es in Kenya auch Touristen, die hierher kommen, um Spaß zu haben.
    Jawohl, auch mit Mädchen. :oops:
    Nur, wie wir alle wissen, gibt es auch hier gravierende Unterschiede. Von Mädels, die lustlos, zu überhöhten Preisen ihr Programm abspulen, bis zum Top - Mädel, das nicht nur hübsch ist, sondern auch einen wirklich guten Service zu bezahlbarem Preis anbietet.
    Nicht nur den Kurzzeittouristen, nein auch den "Wazungueinheimischen" und ganz wichtig, auch den Mädchen, soll dieser treat helfen. Guter Service wird weiterempfohlen, schlechter Service wird angeprangert.
    Ich stelle mir vor, dass über Region, Ort, Pub, Kurzzeithotels, aber vor allem, über Mädels berichtet wird. Wenn möglich mit Photo. zum Beispiel:

    FOTO GELÖSCHT! (ANREGUNG MUTUA)

    Und jetzt könnte eine kurze Beschreibung zu dem einen oder anderen Girl verfasst werden.

    Was haltet ihr davon?
    Angesprochen sind alle, die nicht schwul, schwanzlos, impotent oder übertrieben päpstlich sind. Einfach alle, die zu einer netten "Gelegenheitspartnerin" nicht nein sagen.
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Post was edited 1 time, last by “Shikamoo” ().

    Re: Begegnungen

    Na klar, besteht doch die Wahrscheinlichkeit, dass so manch einer seine Angebetete wiedererkennt. :eek:
    Was aber wiederum den Vorteil hat, dass so manch zukünftige Abzocke, b.z.w. Enttäuschung vermieden wird.
    Schatten und Licht :P
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Re: Begegnungen

    Auslösen? Vermutlich gar nichts.
    Einfach eine Hilfestellung für die, die in diese Richtung denken.
    Flops vermeiden, Positives weiter empfehlen. Ähnlich einem Hurenforum. Wer Geld investiert, erwartet Service.
    Wer nicht weiß, was ein Hurenforum ist, einfach wieder ausklicken. :cool:
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Re: Begegnungen

    Hier wurde mal ein anderes Forum angeprangert, aber wenn die Freiheit in diesem Forum so weit geht,die Qualität von Nutten zu beurteilen und als ein Michelin für Sextouristen zu mutieren,dann habe ich in diesem Forum nichts verloren,mal ganz abgesehen davon,das die hier eingestellten Fotos, egal wie alt die sind,die Mädels in Schwierigkeiten bringen könnten,dann bin ich doch eher impotent weil schwanzlos aber mit einem gewissen Respekt vor anderen Menschen,egal was sie machen und warum......

    Re: Begegnungen

    @ F47
    natürlich kannst du auch über Jungs berichten, die Freiheit zu schreiben hat hier jeder.
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Re: Begegnungen

    .... es könnte die Mädels in Schwierigkeiten bringen.!!!! In welche Schwierigkeiten den? Wer sich selber verkauft und sich Öffentlich ohne Scham anbietet kann doch wohl nicht erwarten das sich diese "Werbung" alleinig positiv auswirkt. Repekt und Rücksichtnahme? Ach ja? Was ist mit z.B. HIV usw. Die machen doch einfach weiter, und denen ist die Kohle doch wichtiger als unsere Gesundheit. Nix mit respekt und Rücksichtnahme und Respekt. Letztendlich funtzt es bei den doch nur so. Kein Geld mehr, keine LIebe mehr. Und zum Schluß wird man noch angezeigt um den letzten Schilling raus zu quetschen!

    Egal ob diese Beiträge als ein Hurenforum, Fleischschau, oder sonst was angesehen werden könnten. Wer abzockt oder becheißt muß auch damit rechnen das diese Info irgendwann mal ins unvergessliche Google-Gehirn landet.

    Und wenn ein Lover die Wahrheit seiner Mieze erkennt, kann das ja ignorieren oder die Konsequenzen daraus ziehen.

    .... es könnte die Mädels in Schwierigkeiten bringen.!!!! Na hoffentlich ..............
    Wer etwas will, sucht einen Weg.
    Wer etwas nicht will, sucht nach Erklärungen.

    Re: Begegnungen

    @ mutua
    Du hast völlig recht. Respekt muß sein, egal was ein Mensch macht, oder welche Hautfarbe er hat.
    Dass diese Fotos die Mädels in Schwierigkeit bringen könnten, glaube ich weniger. Wer was zu verbergen hat, setzt sich nicht so in Pose. Und welche Art von Schwierigkeiten meinst du? Dass ein zahlender Mzungu möglicherweise seine "Verlobte" wieder erkennt, an die er seinen monatlichen Obulus überweist ? (Und davon gibt es jede Menge und viele von ihnen werden ganz grausam beschißen) Schon möglich! Wie weit es dann weiter mit dem Respektieren geht, muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Außerdem, ich meinte nicht nur "Nutten", nicht die Wanderhure, die die Theke abgrast, einem nach dem anderen, bis sie endlich einen besoffenen Mzungu gefunden hat, der versucht, an diesem Abend noch etwas zu "bewegen", sondern auch das weniger aufdringliche Mädel, das einfach eine nette Gesprächspartnerin für den Abend ist.
    Es kann und wird nie einen Sexatlas geben. Auch hier nicht. Das Sexualverhalten der Menschen ist zu unterschiedlich. Was einem gefällt, kann beim nächsten schon ein Gähnen hervor rufen.
    Da dieses Forum viele Rubriken hat, solltest du vielleicht tolerieren, dass ein einziger treat nicht deinem Geschmck entspricht. Beteilige dich rege an allen anderen Themen. Schon ist alles gut.
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Re: Begegnungen

    Gut, ich nehme mal die Schärfe raus mit der Frage,wie würde es den Kunden dieser "Damen" gefallen,wenn die in einem Forum sich über die "Qualitäten" und speziellen Wünsche ihrer Kunden evtl. mit Bild in einem Forum auslassen würden,ich glaube, da gäbe es auch rote Ohren....... und nicht zu vergessen, die lesen hier auch, das sollte man nicht unterschätzen. Was das einstellen von Fotos angeht,wenn daraus hervorgeht,das man als "Sexworker"tätig ist,haben die "offiziellen" wieder mal einen Grund , die "Damen" abzuziehen,denn dieser Berufszweig ist offiziell verboten,auch wenn es zum lachen ist. Und wenn die Wazungu`s dieTipps hier etwas neutraler halten würden ,ohne Namen und ohne Bild,dann wäre dagegen auch nichts einzuwenden,obgleich ich glaube,den "Kenya-Kimbo`s" braucht man nichts zu erzählen und die unbedarften müssen die Erfahrungen sowieso selbst machen und jede Warnung ist da völlig vertane Liebesmüh, weil, man ist ja nur neidisch ,das man selbst nicht die grosse Liebe gefunden hat und alle Warnungen nur dazu dienen, die grosse,ehrliche,treue Liebe aus Mißgunst zu zerstören.Also, welcher Klientel nützt es,dieses Blackboard aufzumachen???

    Re: Begegnungen

    also wenn ich den thread-eröffner richtig verstanden habe, sollen hier malayas weiter empfohlen werden, die einen guten service zum kenya-kimbo preis anbieten und diejenigen die nur viel geld wollen, aber nix zu bieten haben, sollen geoutet werden :???:
    hhmmm ... ich verstehe deine motivation nicht ganz recht shikamoo :roll:
    ich denke du bist glücklich verheiratet ... wozu brauchst denn ein paar tips, welche der nutten guten service anbietet, möglichst noch mit foto ??
    die wechseln doch eh jeden tag ihren namen und die haare.. wer soll da wem wieder erkennen..?
    aber um auch beim thema zu bleiben...
    ich kann eine maus namens irene empfehlen... wohnt in bombolulu.. hat schwarze haare und ist auch sonst recht "braun" gebrannt.. sie kommt immer mit ihrer jüngeren schwester, um ihren "service" anzubieten.. ganzer nachmittag für´n tausender.. da gibts nix zu meckern.. dazu muss man aber schon einen hoch bekommen, möglichst länger wie 5 minuten :lol:
    bild kann ich nicht einstellen, aber auf nachfrage gibts die phone.no.

    viel spaß

    Re: Begegnungen

    Also ehrlich gesagt, hier die Mädels mit Bild und ihren "Vorzügen" hier öffentlich reinzustellen finde ich schon ganz schön mies. Den Vorschlag von Mutua mal die Damen zu Wort kommen zu lassen und über ihre Kunden berichten zu lassen, finde ich schon wesentlich spannender. Ich glaube, dass manch einer der Leser rote Ohren bekommen würde. Ich wahrscheinlich auch. Ich aber aus anderen Gründen, als vielleicht einige der anderen Leser. :lol:
    Ein Glück, dass man nicht alle kennt, die man nicht mag.

    Die fünf menschlichen Sinne:
    Blödsinn, Schwachsinn, Stumpfsinn, Unsinn und Wahnsinn!

    Re: Begegnungen

    dann soll das wohl so was werden wie das hier:

    internationalsexguide.info/for…wthread.php?t=2681&page=2

    kostenlos anmelden und dann die Berichte, Bilder und Beurteilungen der Mädels ansehen und alles sogar mit Videos in Aktion.
    Na bravo ...
    Ich würde mir wünschen dass so einer, der das dort reinstellt mal von den Mädels im Dunkeln erwischt wird.
    Nein mit menschlichem Respekt hat das für meine Sinne nichts zu tun.

    Re: Begegnungen

    Guten Morgen an alle.
    WOW, ich bin also echt erstaunt über die Reaktion in dem Forum. Im Allgemeinen werden hier die Mädels, überhaupt, alle Kenianer, meist nur niedergebügelt als Abzocker, oder als Menschen, die den Mzungu nur als Euro sehen. Und plötzlich diese Gegenreaktion. :eek: Super! Ich bin am Staunen.
    Einige der angeführten Argumente sind top, andere dagegen Quatsch.
    Kurz zu mir. Ja, ich bin glücklich verheiratet und ich hoffe, das noch recht lange. :P
    Mein Ziel war es, hier eine Diskussion über dieses Thema zu entfachen. Das scheint gelungen. :P
    @ cipsi, du solltest eigentlich wissen, dass ich den Mädels mehr Respekt entgegenbringe, als die Meisten hier im Forum.
    @ mutua, du hast recht. Der Aspekt, als Sexworker geoutet zu werden, sollte unbedingt berücksichtigt werden.
    Um den Mädels zukünftigen Ärger zu ersparen, sollte niemand Namen nennen und schon gar keine Fotos einstellen.
    Allerdings, die Diskussion zu diesem Thema darf ruhig fortgesetzt werden :P
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)

    Re: Begegnungen

    "Nora" wrote:

    I hab da mal eine Frage an Shikamoo

    Ist das ,was zwischen Deinen Beinen baumelt, Dein Gehirn ?


    Ich finde die Frage zwar berechtigt, sie bringt uns aber meiner Meinung nicht weiter.
    Ein Glück, dass man nicht alle kennt, die man nicht mag.

    Die fünf menschlichen Sinne:
    Blödsinn, Schwachsinn, Stumpfsinn, Unsinn und Wahnsinn!

    Re: Begegnungen

    @ Nora
    nein Nora, das sind meine Geschlechtsteile. Ein Gehirn schaut ganz anders aus.
    @ Rolli
    da bin ich ja mal gespannt, was uns denn deiner Meinung nach weiter bringt.
    Objektive Statements zum Thema, oder verbale Angriffe auf den Verfasser?
    Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort. (Kindermund)