Shoprite Nyali City Mall (ex NAKUMATT)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Shoprite Nyali City Mall (ex NAKUMATT)

    Gemäss Meldung Reuters vom 5.8.2020 wird Shoprite Nyali City Mall per 30.8.2020 wegen verlustreichem Geschäftsgang geschlossen. Shoprite hatte am 29.8.2019 Eröffnung. Es blieb also nur ein Jahr in Betrieb.

    Wieder ein trauriges Kapitel im Retail Business in Kenya. NAKUMATT Konkurs, Tuskys am Rande vom Bankrott, die Besitzer von Naivas konnten sich retten, weil sie eine Mehrheitsbeteiligung an ausländischen Investoren verkauften. Ukwala und Choppies konkurs/zu gegangen. Uchumi mehrmals mittels Kapitalzuschuss des Staates gerettet.

    Im kenyanischen Retail liegt definitiv der Wurm drin.
    Ist sicher noch zu früh, um Spekulationen anzustellen. Carrefour wäre der einzige mögliche Nachfolgekandidat. Ich zweifle am Sinn eines Einstiegs,weil vor Ort ein mächtiger Player wie Naivas schon vorhanden ist. Die Mittelschicht in Mombasa ist schlicht zu klein, um ein zusätzliches Warenhaus mit Schwergewicht Lebensmittel am Leben zu erhalten. Mit Mittelschicht meine ich Beamte des Zentralstaates und staatlicher Körperschaften, Angestellte multinationaler Unternehmen und Organisationen, generell Unternehmer und Kaderangestellte etc. Zudem ist der Citymall Nyali gut mit dem Auto erreichbar, aber definitiv liegt es an einer Passantenlage. Als letztes Argument dagegen:Die Carrefour Supermärkte in Nairobi gehören nicht Carrefour France, sondern einer Franchise im Besitze von Emiratis. Mit dem tiefen Erdölpreis haben sie kein Interesse waghalsige und potentiell verlustreiche Neugeschäfte zu tätigen.