So ein Früchtchen!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    So ein Früchtchen!

    Die 19-jährige Tracey Fadhil von Taveta wird von der Polizei gesucht, weil sie verdächtigt wird, Viagra in den Wassertank einer Kirche geschüttet zu haben.
    Anscheinend war die Aktion wirksam, ansonsten würde man keine Fahndung einleiten.
    Quelle: Citizen TV und diverse andere Internetmedieden.

    Verwunderlich auf was für (teuflische) Ideen manche Leute kommen. War es ein Racheakt oder ein Jux? Auf jeden Fall nicht unbedenklich für die Gesundheit und noch schlimmer wenn überdosiert.
    In einer anderen Nachrichtenquelle wird näher auf die Nebenwirkungen eingegangen. Ein Kirchenmitglied hätte eine Frau ungebührlich belästigt und er wurde dann von der Gemeinde wieder in den Senkel gestellt. Anschliessend uferte die Lage aus, als immer mehr männliche Kirchenmitglieder ein dringendes sexuelles Bedürfnis verspürten. Daher auch die Suche nach dem Grund und da die Gläubigen aus dem Wassertank getrunken hatten, vermuteten sie, dass es am Wasser liege. Dieser Verdacht hat sich dann erhärtet.
    Tracey Fadhil hat sich verdächtig gemacht, weil sie am Vorabend auf dem Kirchengelände gesehen wurde.