Search Results

Search results 1-20 of 230.

  • User Avatar

    Hallo alter Schwede Das 1 sollte überhaupt kein Problem sein - als Erfahrungswert. Das 2 - in Österreich war es so, dass sie meiner Frau nach mehreren 3 und 6 Monatsvisa nahegelegt haben, doch 'endlich' eine Aufenthaltsbewilligung zu beantragen. Das hatte - und hat auch den Vorteil, dass Sie jetzt mit mir krankenversichert ist. Viel Glück und Spaß für die Zukunft! Michael

  • User Avatar

    Hi, also was ich jetzt ausgeführt habe - teils auf "Kundenwunsch": 1) Die Mauern rund um die ca 200 m² großen Grundstücke zu vervollständigt. 2) Wassertank mit 1000 Liter halb eingegraben so dass er auch bei wenig Wasserdruck ohne Pumpe gefüllt wird; das habe ich jetzt auch bei mir zuhause so gemacht. Bei Bedarf kann man mit einer Pumpe so einfach den oberen Wassertank füllen. 3) Kleiderkästen in den beiden Schlafräumen 4) Deckenventilatoren in allen 3 Zimmern 5) Fliesenboden wo noch nicht vorha…

  • User Avatar

    Also wenn das Geld von einem Konto eingezogen wurde, kann man - ohne Angabe von Gründen - von der Bank die Rückerstattung verlangen. Dann muss der Einziehende klagen, will er das Geld wiederhaben.

  • User Avatar

    @mombasawindi Ich danke sehr für das Angebot- leider ist Ende März wirklich zu spät für mich. Ich bräuchte sie noch dieses Monat. Ich habe bereits verschiedene Versuche gestartet. Ausschnitte aus Mopedreifen-Schlauch scheint zu dichten. Ein paar 1/2" sind in einem simplen Brief an mich unterwegs. Nochmals danke und liebe Grüße aus Mombasa Michael

  • User Avatar

    Hallo und schönen Abend! Ich sitze hier in Mombasa und wundere mich immer wieder, weshalb die Kenya-Fundis so gerne endlose Mengen Teflon- oder Gummiband, zum Beispiel beim Wassermesser oder beim Gartenschlauchanschluss verwenden. Jetzt weiss ich es: Gummidichtungen finde ich nirgens. Wenn wer weiß, wo ich irgendwo zwischen Mombasa und Malindi ein Hardware finde, wo es selbige gibt bitte um Nachricht. Oder falls es mir wer zeitnah mitnehmen könnte, wäre ebenso super (ich könnt's ja auf Amazon od…

  • User Avatar

    Also zum besseren Verständnis: Du bzw. die Person, die das Geld senden will, ist nicht in Kenia Du hast auch keine Kreditkarte einer Kenianischen Bank verfügbar (die funktionieren durchaus in Europa beim Bankomatnen. Wie ist das Geld denn dann verfügbar, welches nach Deutschland kommen soll? Weil WU kann man glaube ich, auch vom Konto weg zahlen, auch Paypal kann man normalerweise vom Konto transferiern. Zudem, wie schon geschrieben - tausende Autos werden in Japan gekauft und das Geld wird einf…

  • User Avatar

    Schönen Sonntag! Ich bin da (ein wenig) involviert in die Verwaltung zweier kleinerer vermieteter Häuser in Kiembeni. Da wir auch oft im Ausland sind, we(u)rden diese durch einen Agent verwaltet, derzeit sind sie leer und werden wieder einmal hergerichtet. In der Diskussion mit dem "Agent" sind einige Adaptierungen ins Gespräch gekommen, die die Miete "deutlich" erhöhen sollen (momentan sind die Vermietungen in unserem Sektor dank Corona preislich eher niedrig, Neuvermietungen schwierig). Was me…

  • User Avatar

    Kenia, Geldtransfer, Banken etc. Tips

    254michael - - Info

    Post

    Quote from mumbua: “Kann man alles vergessen. Ich nutze noch equitydirectafrica.com/ Antworten” Die Visa Karte der DKB verrechnet aktuell 1 EUR = 127,55 KES Xoom rechnet 1 EUR = 123,1946 KES und scheint nur Equity Bank zu unterstützen?? Auch ist der Kurs eher schlecht. EquityDirekt rechnet 1 EUR = 126,55 KES und zusätzlich (besser abzüglich) "We charge a preferential sending fee of just £1 for transfers of any value to Equity bank accounts and mobile wallets, and between £1 and £4 for transfers …

  • User Avatar

    Wenn mir Details zu den einzelnen Fällen bekannt wären, könnte ich mich natürlich besser dazu äußern. Aber generell ist positiv und vielleicht auch entscheidend - aus meiner (langjährigen) Erfahrung für den Rückkehrwillen: *) ein nachgewiesener unselbstständiger Beruf mit Bestätigung der Wiedereinstellung nach Rückkehr (Beispieltext: "ist bei uns seit xxxx angestellt. Wir unterstützen die Reise von xxxx in der Nebensaison nach xxxx, auch zur Verbesserung der Sprachkenntnisse. Nach Rückkehr am xx…

  • User Avatar

    Hallo auch! Wie hast Du es denn versucht? Es ist hier in Kenia durchaus üblich, in BankenGeld in andere Länder zu überweisen. Auch die bekannten Zahlungsdienstleister (Western Union, PayPal um nur jemanden zu nennen) sind vorort aktiv. Schließlich werden ja auch die (meist gebraucht importierten) Autos in Japan oder Großbrittanien bezahlt?! Gerne detailantworten, wenn's detaillierte Fragen gibt.

  • User Avatar

    Aktuelle Einreise Kenya: wer nicht geimpft + PCR getestet ist, darf schon in Wien nicht boarden. Neuerliche ziemlich genaue Kontrolle in Addis. In Kenia wird der Registrierungscode gescannt, Impf- und Testzertifikat werden geprüft ob der Name mit dem Pass zusammen stimmt. Das dauerte für eine halbvollen 787 Flieger rund eine Stunde...

  • User Avatar

    Mombasa MBA aktuell: möglicherweise braucht man zum betreten der Check-in Halle einen PCR-Test. Es gibt einen PCR-Test-Kontrolle Schalter. Wir sind daran vorbeigegangen. Zum Einchecken reicht das AT Impfzerifikat. Liebe Grüße Michael PS wenn Du auch fliegst, frage bitte, ob auch ein Impfzertifikat genügen könnte.....

  • User Avatar

    Mombasa MBA aktuell: möglicherweise braucht man zum betreten der Check-in Halle einen PCR-Test. Es gibt einen PCR-Test-Kontrolle Schalter. Wir sind daran vorbeigegangen. Zum Einchecken reicht das AT Impfzerifikat. Liebe Grüße Michael

  • User Avatar

    Das Ergebnis meiner Recherche will ich euch nicht vorenthalten: Jomo Kenyatta Healthcare, über die Gratistelefonnummer (0800721254) angerufen und verbunden worden: "jeder braucht ein Zertifikat" . Leider konnte nicht geklärt werden, ob ein Impfzertifikat oder ein PCR-Test- Zertifikat. Haben wir im Büro der Ethiopian Airlines in Mombasa vorgesprochen. Die Dame hat unsere Tickets, unsere Pässe kontrolliert, dann auf der Österreichischen Einreiseseite geprüft >> mit Impfzertifikat der EU dürfen wir…

  • User Avatar

    Ja, so sind die in Ostafrika. Absolute Sicherheit und Überwachung! Btw: JKIA Toll Free No's: 0800721254 - and it's picked!

  • User Avatar

    Hi, ich habe letztens eine Empfehlung für Transporte bekommen: African Salihiya - ASCC Logistics - africansalihiya.com/ oder ascclogistics.com/ Mehrere (relativ) vertrauenswürdige Händler "mit alles " haben mir die genannt. Lt. Homepage Bangkok bis Mombasa USD 750/m³. Angeblich fix&fertig zum abholen in deren Lager, auch Nairobi, Kisumu u.s.w. Auf der Homepage liest sich das so: "Shipments from across the globe are delivered duty paid (DDP) to clients in Kenya, thus providing convenience and pea…

  • User Avatar

    Ha, ich habe gerade dasselbe Problem Auch wir fliegen nächste Woche, auch wir fragen uns, ob wir einen Test brauchen. Österreich brauch auch zur Einreise (doppelt geimpft) definitiv keinen. Ethiopian Air braucht weder zum boarden noch für den Transit in Addis einen. Bei meiner letzten Ausreise - im April 21 - haben ich nur die Mitarbeiter beim Check-In nach einem Test gefragt. Nach den Texten der Airports auf der homepage braucht man für die Ausreise keinen Test, die Kenya Airport Authority hat …

  • User Avatar

    Hallo @Gogoi[/b] und @frabe21 [/b]bin sehr neugierig: was ist denn mit den angekündigten Reisen geschehen, alles erfolgreich? Lg Michael

  • User Avatar

    Oh Dein Geld wollen die schon. Sie wollen halt auch die circa EUR 1000 für ein Jahresvisum. Frauen haben es mit dem dependings Pass billiger und einfacher.

  • User Avatar

    Hotel in Mombasa

    254michael - - Unterkünfte

    Post

    "saubere, sichere und erschwingliche Unterkunft" Schließen einander diese Begriffe nicht aus?