Nationalparks: Reduzierung des Eintrittspreises per 1.7.2016?

    Nationalparks: Reduzierung des Eintrittspreises per 1.7.2016?

    Frage an die Gruppe:

    Seit dem 1. Juli ist ja das Gesetz in Kraft, dass Eintrittsgelder (z. B. für die Nationalparks zu Lande und Wasser) nicht länger mehrwertsteuerbehaftet sind. Kenias Staatssekretär für Tourismus, Najib Balala, hatte mal in Aussicht gestellt, dass nach der bereits erfolgten Senkung der Eintrittspreise im März diesen Jahres, dies zu einer weiteren Reduzierung führen würde. Er nannte mal den Betrag von USD 60 für die Premium-Parks Amboseli und Kakura, bzw. für die Nationalparks Tsavo East, Tsavo West, Kora, Meru und für die Aberdares noch darunter. Hat jemand aktuelle Informationen, ob das so eingetreten ist?

    Kenia subventioniert übrigens den Tourismus momentan erheblich. Das beginnt mit den Subventionen für Charterflüge. Um Kenia für Familienurlaube attraktiver zu machen entfiel vor einiger Zeit bereits die Visagebühr für Kinder. Ich bezweifle den Erfolg solcher Massnahmen - aber alle die nach Kenia wollen, wird das sicherlich interessieren.
    Das Buch über mein Leben: Karibu Nairobi

    Begegnungen Kenianerin-Mzungu aus der Sicht einer Kenianerin erlebt und geschildert!