Ich plane meinen nächsten Kenia Urlaub

    Hallo meine Kenia-Freunde.
    Ich schreibe auf diesem Thred weiter, da hier auch ein Teil meiner past aufgeführt ist.
    Natürlich bin ich ständig auf der Suche von günstigen Flügen nach Mombasa oder vielleicht auch bald nach einem Oneway-Flug ab Mombasa nach Deutschland?
    Meine Tochter Nathalia hat in der letzten Woche die Abschlussprüfungen der 8. Klasse abgelegt und ist sehr zuversichtlich über das Resultat,
    das sie dann etwa in 2 Wochen erhält.
    Sie wird im noch in diesem Monat November 15 Jahre jung. Ab Dezember will sie sich intensiv um die deutsche Sprache kümmern.
    Hat mir von den „Mitlesern“ jemand eine Empfehlung, wer Ihr da weiterhelfen kann?
    Ich bin aktuell mit dem Goethe Inst in Kontakt, kenne jedoch einige weitere Möglichkeiten in Mombasa.
    Trotzdem, vielleicht gibt es noch bessere Gelegenheiten / Möglichkeiten.
    Meine Tochter Nathalia will dann so Mitte nächsten Jahres 2018 nach Deutschland kommen.
    Sie ist zuversichtlich, dann deutsch zu schreiben, sprechen und verstehen.
    Alternativ von meiner Seite steht an, dass sie noch die nächsten 4 Jahre in der High-School macht. Ich bin hin und her gerissen.
    Wenn sie so etwa 6 Monate intensiv die deutsche Sprache gelernt hat, lade ich Sie nach Deutschland ein.
    Ob dann befristet oder für immer, das steht noch in den Sternen.
    Was sagen die „Kenner“ dieses Forums dazu???
    Würde mich über ein Feedback sehr freuen.
    Hi,
    ... wenn Deine Tochter eine ganz ruhige und zielstrebige ist, spart sie Zeit wenn sie gleich nach Deutschland kommt.

    Vier Jahr Kenya Highschool ... da wäre sie mehr unter Kontrolle.

    Die Zeit der Pubertät ist manchmal nicht einfach und in Deutschland werden manche aus der Bahn geworfen.

    Mit 19 verkraftet man diese vielen Änderungen , die neue Umgebung besser.

    lg
    shikoo
    Hallo zusammen,
    ich komme nochmals zurück auf mein Mail vom 5.11. Meine Tochter hat in der vergangenen Woche die Schule abgeschlossen.
    Sie ist nun bestrebt, intensiv und möglichst schnell die deutsche Sprache zu lernen.
    Kennen die User bewährte Institute?
    Würde mich über weitere Informationen sehr freuen.
    Viele Grüße / frabe21
    Hallo frabe21,

    ich habe das Kursbuch was von vielen Sprachschulen für die Deutsche Sprache verwandt wird besorgt.
    Pluspunkt Deutsch Kursbuch + Arbeitsbuch, mit Audio-CD (Gesamtband) Level A1, Friederike Jin, Joachim Schote, Cornelsen Verlag GmbH, 3060243050

    Kann man in ebay für 26,99€ bekommen (auch gebraucht bei rebuy oder medimops).
    Dann könnte sie sich auf den Level A1 (der gefordert wird) vorbereiten.
    Es gibt auch spezielle Schul-Visa (da kenne ich mich aber nicht tiefer aus).

    Der Ausländerbehörde ist es möglich, ein Touristen-Visa um bis zu 3 Monate für ein Schul-Visa zu verlängern. Dies ist dann aber ein Regionales Visa (Deutsch) nicht Schengen.

    Also vielleicht ein Schengen-Visa (3 Monate), in Deutschland einen Deutsch Kurs anfangen und bei der Ausländerbehörde anfragen ob um 3 Monate verlängert werden kann um die A1 Prüfung zu machen.
    Dann könnte sie fast ein 1/2 Jahr bleiben.


    Leider hat babbelfish kein Swahili im Programm.

    Ich habe ein Multi-Linguales Programm gefunden welches auch Swahili kann.
    Läuft auf den meisten Smart Phon und wohl unter Windows (leider nicht Linux).
    Ist frei verfügbar, wird allerdings von einer Glaubensgemeinschaft bereit gestellt, weshalb es mehr auf Biblische Themen abzielt. Doch auch Alltagsdinge sind enthalten.
    Man kann sich sein eigenes Lernprogramm zusammen stellen.
    Für kostenfrei absolut empfehlenswert (ich über selbst gerade damit).

    jw.org/de/hilfe/jw-language/
    oder
    jw.org/sw/msaada-mtandaoni/jw-Lugha/
    Alternativ:
    jw.org/en/online-help/jw-language/

    Oder schau mal, falls sie andere Sprachen spricht ob es diese in der Sprachliste gibt.

    Ich denke eine Alternative zu einem Lehrer und am einfachsten lernt man deutsch wohl im deutschsprachigem Raum.

    Grüße aus der Nähe von Frankfurt
    recycling7
    Deutsch lernen im Raum Mombasa ist schwierig, da die meisten Lehrer der deutschen Sprache noch nie in Deutschland waren. Ich kenne keinen, der ä ö oder ü aussprechen kann. Laß deine Tochter die High School machen. Darauf kann sie aufbauen. Danach kann sie immer noch in Deutschland weiterstudieren. Das Problem ist, deine Tochter erstmal nach Deutschland zu bekommen. Ist sie nicht dein leibliches Kind kann das Jahre dauern. Ein Anwalt ist hier hilfreich.
    Wo willst du im Rentenalter deinen Schwerpunkt setzen?
    Willst du in Deutschland bleiben ist es natürlich sinnvoll, deine Tochter hierher zu holen. Hier hat sie später mehr Möglichkeiten. Aber das ist alles nicht einfach. es kostet Zeit und viel Geld.
    Zum Thema Sprachen : sprachenlernen24.de. Hier gibts verschiedene Sprachpakete (auch Suaheli-Deutsch). Immer mal wieder im Angebot für 27 Euro. Du must nur mehrmals die Internetseite besuchen, irgenwann bieten sie dir dann den Kurs für ein Drittel. Rauf auf ein Tablet und deiner Tochter geschenkt. Aber bitte nicht mit der Post senden...

    und nicht aufgeben. Bei mir hats letzendlich auch geklappt...
    Hallo tigerhai,
    vielen Dank für die Info. Zunächst einmal die Info an Dich/Euch. Ich bin der leibliche Vater meiner Tochter Nathalia (15) und unterstütze Sie und die Mutter
    seit 15 Jahren. Seit 12,5 Jahren geht sie in private Schulen (Swaminarayan ab 03/2005 ab 05/2014 in die Maryjoy School MBA )
    Schon vor vielen Jahren habe ich Ihr versprochen, wenn Sie die 8. Klasse abgeschlossen hat, darf sie zu mir nach Deutschland kommen.
    Dieses Versprechen wäre nun einzulösen. Der Schwerpunkt in meinem Rentenalter wird Deutschland sein, da ich auch gesundheitlich angeschlagen bin.
    Die Mutter ist zur Zeit mit den Embassy in Kontakt so dass sie einen Reisepass erhält.
    Meine Tochter will nun keine Zeit verlieren und so schnell als möglich eine Schule besuchen um deutsch zu lernen.
    Aktuell ist die German Embassy Languarge School im MBA favorisiert. Hat jemand der User dort bereits Erfahrungen gemacht?
    Muss noch erwähnen, dass meine Tochter natürlich besser Englisch als Suaheli sprich. Das zeigte sich in allen Zeugnissen bisher.
    Ich gehe mit der Meinung von tigerhai konform, dass es vielleicht besser wäre nun 4 Jahre High School in Kenia zu absolvieren.
    Sie will aber nach Deutschland und denkt, hier wäre das Paradies, was leider nicht der Fall ist.

    Eine endgültige Entscheidung steht noch aus. Fakt ist jedoch, dass sie die nächsten 3 Monate eine Schule für deutsche Sprache besuchen wird.
    Ich weiss nur noch nicht genau welcher ich den Zuschlag und das Vertrauen erteilen soll.
    Dann kann Sie für 3 oder eventuell 6 Monate nach Deutschland und hier die deutsche Sprache intensivieren und danach die High School in Kenia absolvieren. Das ist mein aktueller Favorit.
    Vielleicht hat noch einer der User eine bessere Idee.
    Vielen Dank für Ihre Info und dem Interesse an meinem derzeitigen Thema.
    frabe21
    Meine Frau war damals in der German School (Getty Towers Mombasa) die auch mit dem Goethe Institut kooperiert. Ein Lehrer von dort gab auch noch Privatunterricht (kleine Pauschale plus Essen). Die Grundzüge an den Schulen sind nahezu gleich. Ich kenne nicht den aktuellen Stand, aber deine Tochter dürfte keinen A1 Test benötigen. Hier in Deutschland wird schwieriger. Sie sollte auf jeden Fall die Schule besuchen und paralell einen privaten Deutsch-Kurs machen, sonst wird sie abgehängt. Zwar haben die Kommunen entsprechende Angebote die kostengünstig sind, aber die Zusammensetzung der Klassen mit Flüchtlingen aus dem arabischen Raum gestaltet sich mitunter als problematisch.
    Auch in der Schule muß sie sich wegen der Hautfarbe auf Probleme einstellen.
    Und es fehlt ihr eine Menge an Stoff und "europäischem" Wissen. Beispiel: Was ist eine Burg/Schloß/ein König usw. Begriffe, die es im afrikanischen Raum so nicht gibt. Es wird also nicht leicht für sie werden. Und für dich nicht, der sie hier unterstützen muß.

    Aber auch ich hab mich für den Lebensmittelpunkt Deutschland entschieden, weil meine Tochter hier einfach eine bessere Ausgangssituation hat wie in Kenya.
    Hallo frabe21,

    pole sana für gesundheitlich angeschlagen.

    Wenn du der leibliche Vater bist (und die Papiere ok) und die Mutter nicht widerspricht sollte es doch eigentlich kein Problem sein deine Tochter (mal) nach Deutschland zu bekommen.

    Vielleicht ist ein kurzer Aufenthalt in Deutschland (oder Europa) nützlich um die Paradiesvorstellung zu verlieren.

    Ich kann nur für Tansania sprechen aber ich bin eigentlich froh darum, meinen vorrangigen Lebensmittelpunkt nach Tansania zu verlegen.
    Bin froh darum, das meine (Stief-)Tochter in Tansania zur Schule geht.
    Da kann man sich die Schule aussuchen und es wird noch Leistung erwartet.
    Meine Tochter ist vermutlich hoch intelligent (im Bereich kopieren).
    Ich hoffe darum, dass wir nicht langfristig nach Deutschland müssen, denn ich habe fast Angst darum, dass sie mir mein Mädchen "versauen". (Falsche Ideale und nutzlose Bildung)

    Sicherlich möchte ich meiner Frau und Tochter auch mal Deutschland / Europa zeigen.
    Doch auch zeigen, dass viele Vorstellungen falsch sind.

    Ich bin froh darum, dass meine Frau in Tansania mit mir leben will und nicht in Deutschland.
    Dafür möchte ich uns auch ein gutes Leben in Tansania einrichten.


    Ich möchte auch eine gute Bildung für meine Tochter
    und ich denke die ist eher nicht in Deutschland.
    Doch dein Versprechen gegenüber deiner Tochter ist wichtig.
    Lass sie doch mal das vermeintliche Paradies sehen, vielleicht sagt sie dir dann welche Schule sie gut findet. (Vermutlich was Englisches)

    Deutsch kann später immer noch kommen.