Alteisen auf Raedern

    Alteisen auf Raedern

    Was in letzter Zeit sehr auffaellig wurde, ist der mehr als fragliche technische und visuelle Zustand der Matatus.
    Die meisten sind nur noch bedingt fahrwuerdig und viele muessten ueberhaupt aus dem Verkehr gezogen werden.
    Das sind fahrende Zeitbomben und eine grosse Gefahr fuer Passagiere und andere Strassenbenuetzer, auch Fussgaenger!
    Die Fahrzeuge werden offensichtlich nicht mehr gewartet, von den sog, neuen groesseren Nachfolgern ist auch noch nicht viel bis nichts zu sehen. Dem oeffentlichen Verkehr wird zuwenig Bedeutung zugemessen, die Zustands-Kontrollen und Durchfuehrung derselben sind mehr als oberflaechlich, wenn nicht zu sagen, fahrlaessig!
    Wie weiter? Niemand wills wissen, nur betretendes Schweigen.

    Re: Alteisen auf Raedern

    @Colonial:
    Wundert mich nicht, sind es doch alles gebraucht Fahrzeuge die importiert werden und als Matatus eingesetzt werden! Die neueren Fahrzeuge sind technisch so aufwendig, es wird wohl kaum lohnen diese einzusetzen. Es wundert mich hingegen wo die ganzen gebrauchten Mitsubishis mit linkslenkung herkamen!!!
    Die Kisten werden ja immer älter!
    Wenn ich mir vorstelle, ein Sprinter als Matatu??? Wenn der Motor vereckt (und das macht er unter Garantie da unten), wird es so aufwendig. das kann keiner mehr bezahlen!Afrika wird es generell in zukunft schwer haben, mit der Fahrzeug beschaffung. Möglicherweise Indische !?!
    Cheers
    Billy

    Re: Alteisen auf Raedern

    Und ab übermorgen bin ich auch wieder mit den Dingern unterwegs. Und jetzt is mir langweilig weil ich fertig mit packen und kann nich spielen weil ich mir in die Flosse gehackt habe. Scheisse!
    @Kamau: sehen uns die Tage!
    Cheers.

    Re: Alteisen auf Raedern

    Hi,

    wäre auch mal eine Idee, Bilder, die gemacht werden, hier zu posten.
    Bei Interesse richte ich diese Möglichkeit gerne ein.
    Denke, das kommt sicherlich gut, speziell für die Leute, die entweder Interesse an solch einer Reise haben oder schon lange nicht mehr da waren ;)

    mzungu