Schöne Zeit, auf wiedersehen

    Re: Schöne Zeit, auf wiedersehen

    Ja Ngine. Den Frust und die schier Grenzenlose Verwirrung die solche Erlebnisse wie Du sie hattest in einem Hinterlässt ist schon ziemlich heftig. Auch ich habe das durchgemacht. Und das wird auch noch ne lange Zeit so bleiben. Besser wird es erst wenn Du begreifst, das ihr Handeln gar nicht gegen Dich persönlich gerichtet war, sondern einfach nach Strickmuster jeder weiße so behandelt wird. Die Menschen in Kenia sind einfach Grundsätzlich anders als wir und wir werden da auch mit noch so viel Geld und Mühen nicht daran ändern. Erst wenn man begreift das man in Kenia niemals mehr als ein Gast sein wird, und sich das tagtäglich klar macht, hat eine Chance dort als "Gast" ne schöne Zeit zu haben. Mit unseren Missionarisch-Moralischen Vorstellungen irgendetwas verändern zu wollen ist wie ein Kampf gegen Windmühlen, und kann nur schmerzhaft enden.
    Wer etwas will, sucht einen Weg.
    Wer etwas nicht will, sucht nach Erklärungen.

    Re: Schöne Zeit, auf wiedersehen

    @ cipsi

    ja, der winter macht zu schaffen. der schweiss tropft nicht. das eis würde ich euch gern schicken, aber die frachtkosten...

    @ matundani

    ich fahre ja wieder hin. aber ich weiss gar nicht, warum. nur gepäck abholen? muss halt noch mal versuchen , einen anderen platz auf der welt zu finden, statt in einer traumwelt. schwerst entäuschend war eben das mit dem knast, dass man sich wie ein bandit freikaufen musste.

    ich hatte 2 mal personen aus dem gefängnis geholt, ohne kitu kidogo, dann war ich selbst froh, als mir afrikanische bekannte halfen, rauszukommen. ich war nur kurz drin, aber denke nachempfinden zu können, wie es dir ging.

    lg ngine

    Re: Schöne Zeit, auf wiedersehen

    "Matundani" schrieb:

    Horrorgeschichten!! Na das wäre doch schade. Jeder der so seine speziellen Erfahrungen in Kenia gemacht hat, wird doch auch wunderschönen Dinge erlebt haben. Leider schreiben davon nur wenige ............... :???:


    was soll ich dazu sagen. du selbst schreibst doch nicht gerade "welcome" geschichten hier und in deinem buch.
    jetzt redest du über wunscherschöne dinge?!
    auf welche art und weise bist du in Kenia gelandet? Wie hast du dich vorbereitet Matundani? sicher ist einiges schief gelaufen während deiner 7 Jahre - aber du lebst noch.

    Ich wäre tot. Warum wohl? :?:
    "Die Wurzeln erzählen den Zweigen nicht was sie denken." (Aus dem Kongo)

    Re: Schöne Zeit, auf wiedersehen

    hallo,hat jetzt schon jemand mit einem Buch angefangen????
    habe gerade das Buch: MIT DER LIEBE EINER LÖWIN von Christina Hachfeld-Tapukai gelesen.Ich finde es sehr ,sehr gut,vielleicht will ja der oder die Eine oder Einer dieses Buch lesen.Ich bin begeistert.
    Heute ist hier der totale Regentag
    einen schoenen 1.Mai noch Ingrid